Nach Haarefärben Haut verfärbt?

6 Antworten

Nimm hochprozentigen Alkohol. Beim nächsten Färben trage auf die Bereiche ganz dick Fettcreme auf (z. B. Penaten). Diese verhindert, daß sich die Hautpartien verfärben.

Zitronensaft geht auch ganz gut....naja im Notfall hab ich auch schon mal bisschen Küchenreiniger auf nen tempo gemacht und dann ging es ruckzuck weg:-)))ebend nur alles ganz vorsichtig anwenden.....

Ich färbe meine Haare nicht -auch wenn schon viele graue da sind! ;-) Daher kann ich dir keine Hilfestellung zum entfernen geben. Allerdings vielleicht einen fürs nächste Haare färben. Denn beim Friseur habe ich gesehen, dass die immer einen feuchten oder eingecremten Wattestrang um den Haaransatz legen. Also vorbeugend. Hoffe, du kriegst das wieder weg mit dem Empfehlungen der anderen. :-).

Nimm Dir ein feuchtes Küchentuch und mach normale Asche drauf (zb. Zigarettenasche) und reib die betroffenen Stellen damit ab.

aber schön sanft, sonst reibst du dir die Haut wund.

0

Auch das Zeug, das man zum peelen der Haut nimmt hilft in diesem Falle.

Was möchtest Du wissen?