Haben gesundheitliche Veränderungen des Körpers nach Geschlechtsverkehr etwas zu bedeuten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da Du durch Deinen Schwarm eine Pilzinfektion hast, würde ich mich auch gleich mal auf übertragbare Geschlechtskrankheiten untersuchen lassen, z.B. Clamydien. Es könnte sein, dass Du den brauen Ausfluß durch die Pilzerkrankung hast, aber ich habe da meine Zweifel. Ich hatte schon mal eine Pilzerkrankung, ich hatte da lediglich einen starken Juckreiz. Hier ein Link zu den möglichen Ursachen von Krankheitsgefühl und Ausfluß

http://www.apotheken-umschau.de/Geschlechtskrankheiten/Ausfluss-bei-der-Frau--Ursachen-Scheidenentzuendungen--52500\_2.html

Der richtige Ansprechpartner für derartige Erkankungen ist hier ein Dermatologe, da diese meist auch Fachärzte für sexuell übertragbare Krankheiten sind. Sprich mit Deinem Hausarzt darüber, welchen Facharzt er hier empfiehlt. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergiß nicht: Wenn nur Du Dich gegen den Pilz behandelst, Dein Partner aber nicht, ist alles was Du tust ganz umsonst! Ihr müßt Euch beide behandeln. Und zwar lange... wochenlang... auch wenn keine Beschwerden/Symptome mehr zu bemerken sind, sonst wird das nix. Laß Dir nicht das Gegenteil einreden! Frag zur Sicherheit - falls Du mir nicht glaubst - Deinen Allgemeinmediziner. Und denk an Deine Unterwäsche. Die solltest Du auch speziell behandeln. Es gibt in der Apotheke so eine Art Weichspüler, den man verwenden kann. Ich nehme ja nicht an, daß Du Wäsche hast, die man auskochen kann.  :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sollen wir dir da raten, außer dass du das mit deinem Gynäkologen absprechen solltest. Ruf einfach dort an und frage aus diesem Grund nach einem früheren Termin.

Eine Pilzinfektion solltet ihr beide behandeln lassen, auch wenn dein Partner keinen Beschwerden hat. Denn es können auch bei ihm Pilrückstände vorhanden sein. Und wenn er sich nicht mit behandeln lässt und ihr wieder Sex habt, steckst du dich möglicherweise wieder an. Somit wäre deine Therapie jetzt für die Katz.

Und ein Test auf die gängigen Geschlechtskrankheiten kann man ja beim Gynäkologen gleich mitmachen lassen. Schaden kann es nicht. 

Der Ausfluss kann auch einfach nur eine Zwischenblutung sein oder  psychosomatich sein. Da gibts tausend ursachen für die harmlos sind. 

Aber wie gesagt mit deinem Gyn Arzt besprechen. 

Und in Zukunft das Kondom benutzen.

Gruß

eure Maxie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der braune ausfluss ist meiner meinung nach von der pilzinfektion. Man hat nicht immer alle symptome deswegen muss brauner ausfluss nicht immer da sein. Mit der pilzinfektion hab ich mich damals auch richtig dreckig gefühlt. Am besten kläre das aber trotzdem mit dem gynokologen ab, da bist du auf der sicheren seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Huhu :)
Ich würde mir da erstmal nicht so die Sorgen machen.

Wen die Beschwerden nicht von alleine weg gehen.. Würfe ich nochmal beim Frauen Arzt anrufen und denen das schildern.mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das heißt nicht gleich, dass du schwanger bist. Vielleicht bekommst du ne Erkältung. Steigere dich da nicht rein. Das können auch psychosomatische Beschwerden sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sum95 28.10.2015, 09:58

Wer hat was von schwanger gesagt?

0

Das könnte ne zwischenblutung sein aber frag dein Hausarzt um Rat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?