Nach Fressattacke

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das "Wunder" lässt sich ganz einfach damit erklären, dass die Lebensmittel gestern abend noch nicht verdaut waren und daher ihr ursprüngliches Gewicht hatten. Jetzt sind sie weitgehend verdaut, der Wasseranteil und die unverdaulichen Feststoffe sind ausgeschieden.

Eine Diät eignet sich meiner Meinung nach nicht, um dauerhaft abzunehmen. Dazu eignet sich nur eine dauerhafte Ernährungsumstellung. Bei einer Ernährungsumstellung hast du auch nicht dauernd Hunger, denn du darfst dich ja satt essen. Allerdings machst du das zu einem großen Teil mit Lebensmitteln, die nicht so ansetzen (z.B. gedünstetes Gemüse, Salat) und nicht mit Fast Food wie gestern abend.

Diese fressattacken kommen daher, dass du etwa 2 wochen "ausgehungert" warst und irgendwann das verlangen nach süßigkeiten so groß war dass du "ausgetickt" bist. Das liegt warscheinlich an der falschen diät... Man nimmt nicht ab durch wenig essen sondern durch viel bewegung/sport... Wenn du viele kalorien verbrennst und nicht übermäßig viel isst nimmst du stärker ab als bei normalen diäten... Diese gewichtsabnahme nach der fressattacke kann man vllt mit etwas flüssigkeitsmangel erklären aber genau weiß ich das auch nicht

Das mit dem Flüssigkeitsmangel ist gar nicht mal so abwegig, vielleicht auch deshalb die extremen Kopfschmerzen, wie nach extremen Alkoholkonsum. Danke für die Antwort.

0

Versuchs mal, dass du dir pro tag ein Stück Schokolade oder was anderes und nicht mehr, dann hast du auf einmal kein verlangen danach

Das weiß ich selber und danke für die Antwort, trotzdem beantwortet das keine meiner obengenannten Fragen. Nehme ich jetzt plötzlich noch zu oder muss ich mir keine Gedanken mehr machen?

0

Vorstellungen habt ihr...

Man kann genausowenig über Nacht 2kg ansetzen, wie man mal eben 2kg (immerhin 14000kcal!) abnehmen kann.

Rechne mit maximal 100g Zunahme (Fettmasse) pro Tag. Ähnlich auch die Abnahme.

Was du da "zu- und abgenommen" hast war das Gewicht des Gegessenen und Getrunkenen. 2kg Essen/Trinken kann man sich nämlich ohne große Probleme einverleiben.

Aus diesem Grund ist es auch sinnlos, sich täglich zu wiegen. Man woiegt da nicht den Fettanteil, sondern Wasseranteil und Darminhalt.

Das kommt davon das das das ganz Zeug auch gewicht hat und Diät ist sehr schlecht und ungesund sein Körper hat dir gestern nur gezeigt das er Mangel Erscheinung hat mach lieber Sport in ess gesund mit obst honig etc Dan hast du nie Bock auf was süßes wie alt bist du den ? Vor dem 21-25 Lebensjahr sollte man schon mal überhaupt keine Diät machen da es dem Wachstum schädigt lg

wenn du diät machst und dann ne fressattacke hast, kann es sein dass du doppelt so schnell zunimmst, und das alles halt im magen bleibt, und dort verweilt bis du auf toilette gehst.

auch bei der diät musst du gesund essen und sport treiben.

(hier zb etwas was du immer essen kannst ohne zuzunehmen):http://www.bild.de/ratgeber/diaet/diaet/dukan-diaet-essen-sie-was-sie-wollen-von-diesen-lebensmitteln-30156152.bild.html

Aber ich habe ja nicht zugenommen....

0
@MelinaVanTastic

ich weiss. aber du solltest dich gesünder ernähren weil immer nur ne scheibe brot, salt zwieback ist nicht dauerhaft gesund. deshalb der Link, wo du dich sattessen kannst und nichts zunimmst

0

Was möchtest Du wissen?