Nach Frankreich ziehen um der Gez zu entkommen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Klar kann man nach Frankreich ziehen um dem Rundfunkbeitrag zu entkommen.Man bezahlt dann halt nur die "Contribution à l'audiovisuel public", die französische Variante des Rundfunkbeitrages.

Kann man also machen - zahlen muss man trotzdem, nur eben halt in Frankreich. 

Ich weiß nicht ob es in Frankreich nicht ein ähnliches System gibt.

Auch weiß ich nicht ob diese Schulden im Ausland vollstreckbar sind. Innerhalb der EU ist dies jedoch durchaus vorstellbar.

Rundfunkabgabenpflichtig ist, wer einen Haushalt in Deutschland hat.

Kein Haushalt, keine Rundfunkabgabe.

Wer oder was ist Gez?

xxPHILOSOPHINxx 07.08.2017, 01:26

Die Menschen die uns das Geld für alle öffentlich rechtlichen Fernsehsender abverlangen.

0
xxPHILOSOPHINxx 07.08.2017, 01:27

Rundfunkgebühren. Auch für Radiosender.

0
xxPHILOSOPHINxx 07.08.2017, 01:28

Also sprich ARD/ZDF und all ihre regionalen Sender wie BR, HR, WDR. Radio: 1Live, WDR und so weiter

0
ronnyarmin 07.08.2017, 01:36
@xxPHILOSOPHINxx

Du meinst also den Rundfunkbeitrag. Glaubst du, in Frankreich würde der nicht fällig?

1

du willst nach Frankreich ziehen, um 18 Euro monatlich zu sparen?

Thomas19841984 07.08.2017, 01:16

zieh doch nach Namibia, da sparste dir das Geld für Wohnung, Essen  und Strom

1
MarcusA00 07.08.2017, 10:27

warte mal ein paar monate dann bekommt man forderungen von über hundert 100 und da denkt man sich schon warum ich hab nichts gekauft... ich gehe woanders hin wo das nicht so ist...

0

Was möchtest Du wissen?