nach Fieber freiern gehn / alkohol trinken

5 Antworten

Alkohol ist immer schädigend, ob krank oder gesund. es sterben einige tausend Gehirnzellen ab, die Leber leidet, das <Herz leidet und wenn noch irgendwelche Infektionsherde im Körper sanft schlummern, können sie mit einer Party leicht wieder geweckt werden. Fühlst du dich gesund und sind am Hals keine Lymphknoten geschwollen, kannst du hoffen, wieder fit zu sein. Es gibt aber auch Infekte, die immer wieder schlimm aufflammen (Pfeiffersches Drüsenfieber), daran denken, wenn nochmal was kommt.

Nein, das macht nichts! Kein Problem! Alkohol ist doch viel wichtiger als Gesundheit! [Ironie Ende]

Wenn du bis Freitag nicht spätestens wieder komplett gesund bist, lass es lieber sein.

Kann man durch Alkohol trinken Fieber bekommen?

Kann man durch Alkohol trinken Fieber bekommen?

...zur Frage

Ist Alkohol trinken bei Erkältung gefährlich?

Hallo , ich bin seit gestern erkältet sprich, Halzschmerzen Schwindelgefühl und verstopfte Nase. Ich werde heute abend feiern gehen und auch ziemlich viel trinken . Meine Frage ist nicht ob ich gehen sollte sondern ob da wirklich was passieren kann .... ich nehme keine Medikamente falls dass wichtig ist

...zur Frage

Vomex A Dragee und Alkohol?

Ich habe vor 4 Stunden eine Vomex Tablette wegen Reiseübelkeit genommen und wollte nachher feiern gehn. Darf ich dann Alkohol trinken oder wirkt die Tablette dann noch?

...zur Frage

Alkohol trinken während Erkältung?

Hat das irgendwelche negativen Auswirkungen auf den Krankheitsverlauf oder Heilung wenn ich während einer Erkältung Alkohol trinke?

...zur Frage

Alkohol trinken Trotz Fieber?

Darf man obwohl man fieber hat und Tabletten gegen fieber nimmt Alkohol trinken?

...zur Frage

Warum interessiert sich niemand für meine Krankheit?

Hallo, heiße Lisa bin 31 Jahre alt und habe eine Alkoholembryopathie. Dies ist eine der schlimmsten Behinderungen die es gibt und die einzige die zu 100% vermeidbar ist.

Ich hoffe schon so lange, dass in Deutschland etwas passiert. Doch obwohl hier und da in den Medien darüber geredet wird, wird die Krankheit von den meisten wieder verdrängt und vergessen. Warum. Jedes Jahr werden ca. 10.000 mit Alkoholschäden geboren und niemand kümmert sich. Selbst wenn man die schwangeren Frauen nicht vom Trinken abhalten kann (übrigens rede ich hier nicht "nur" von Alkoholikerinnen), wird für die Menschen die diese Krankheit habe, viel zu wenig getan. Ärzte, Kindergärten, Schulen und Arbeitgeber sie alle haben viel zu wenig oder gar keine Ahnung von dieser Krankheit, was dazu führt, dass wir aufgrund unseres Krankheitsbildes nicht ernst genommen werden.

Habt ihr eine Ahnung, was ich tun kann, damit sich das verändert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?