Nach Festival, viele schmerzhafte, geschwollene Lymphknoten, Ursachen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In der Brust und im Arm hast Du keine Lymphknoten, die Du ertasten kannst. Ertasten kannst Du selbst Lymphknoten unter den Achseln, unterhalb der Ohren (Hals), am Hals (Nacken) und in der Leiste. Du hast mit Sicherheit nirgends irgendwo gelesen, daß Lymphknoten anschwellen, weil Du "Gras" gerochen oder gar eingeatmet hast.  Die Lymphknoten sind ein Teil des Lymphsystems und spielen eine wichtige Rolle bei der Immunabwehr. Geschwollene Lymphknoten haben meist harmlose Ursachen: Häufig liegen den vergrößerten Lymphknoten Infektionen zugrunde, wie z.B. eine Erkältung oder Mandelentzündung. Häufig klingen die Veränderungen auch von selbst wieder ab – ohne, daß sich eine Ursache findet. Wenn die Schwellung, länger als 2 Wochen anhält, solltest Du zu Deinem Hausarzt gehen.

Deichgoettin 21.12.2015, 13:29

Danke für den Stern :-))

0

Hier genauere Beschreibung (hat vorher irgendwie nicht geklappt):
Also ich war auf einem Festival, dort hat es viel geregnet und es war ziemlich kalt. Da ich ziemlich schnell krank werde, war mir klar dass ich es nicht gesund nach Hause schaffe. Ich bin jetzt verfrüht nach Hause gefahren, weil ich mich nicht gut fühle, was vermutlich am Schlafmangel liegt.

Jetzt schmerzen viele meiner Lymphknoten, jedoch nicht die im Hals, sondern in der Brust, im Arm und im Nacken. Sonst habe ich aber keine anderen Symptome.
Kann es sein, dass diese erst noch auftauchen?

Noch eine Vermutung: Dort wurde ziemlich viel Gras geraucht, ich selber habe aber nichts genommen, aber habe es oft gerochen und vielleicht auch eingeatmet. Ich habe irgendwo gelesen, dass es davon auch kommen könnte. Kennt sich jemand von euch damit aus?

Was möchtest Du wissen?