Nach feiern piepen im ohr

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Abwarten und daraus lernen. Ist mir die Umgebung zu laut, dann stopfe ich mir etwas sauberes Dämpfendes in die Gehörgänge oder verlasse die Veranstaltung. Mir sind meine Ohren zu wichtig.

Eine ärztliche Behandlung erscheint nicht erforderlich, obwohl vermutlich eine Schädigung eingetreten ist. Gerade für die Ohren gilt, dass Lärmschäden nicht mehr auszugleichen sind. Was soll der Arzt also machen? In die Hände klatschen und zaubern?

Für die die es interessiert: Das piepen ist nach 5 tagen verschwunden und alles ist wieder okay. Einen arzt habe ich nicht aufgesucht. Es war zwar sehr nervig die tage, aber habe daraus gelernt. Nächste party/feier bin ich vorsichtiger!

Danke an die, die nicht direkt tinitus geschrieben haben!

Das ist bei mir auch immer, bei mir ist es aber meistens am nächsten tag weg.. weiß nicht, ich würde warten und das ohr schonen, also nicht mit kopfhörern musik höhren, oder laut tv schauen und so..

hoffe ich konnte dir helfen :)

Das wird Tinitus sein. Wenn es nicht weggeht, mußt du zum HNO-Arzt gehen.

Das kommt wegen dem Stress !

Gehe zur Apotheke die geben dir so ein Medikament !

Hoffentlich nicht.

0

Ist das Piepen jetzt weg?

Gute Besserung.

Edit: Ah, hab' gerade gesehen, dass du geschrieben hast, dass das Piepen jetzt weg ist. Gut. Pass jetzt auf!!

Liebe Grüße. :- )

Was möchtest Du wissen?