Nach Fäden ziehen?(Weisheitszahn)

5 Antworten

Wenn Du wieder normal kauen kannst und Du keine Probleme mehr hast, kannst Du essen, was Du möchtest. Sonst hätte Dein ZA Dich darauf aufmerksam gemacht. Nach dem Essen, solltest Du allerdings noch eine Weile Dir den Mund ausspülen, damit sich keine Essensreste in die Wunde setzen.

Es ist besser wenn du noch zwei, drei Tage aufpasst. Kann ja sicher nicht schaden und die Wunde ist besser verheilt.

Grundsätzlich kannst du schon essen was du möchtest, bei diesem Thema scheiden sich allerdings die Geister, du solltest das ganze mit deinem Arzt besprechen.

Wenn dieser dir von Milchprodukten abrät, dann nicht ohne Grund. Man sollte gerade bei Milchprodukten wohl 2-3 Tage warten, bis sich die kleinen "Wunden" die die Fäden hinterlassen geschlossen haben.

Durch Bakterien die durch die Milch in den Mund gelangen, können hier potentiell Entzündungen und Abszesse entstehen. Alternativ könntest du die Milch Abkochen, dann ist das Risiko eher gering, jedoch ist ein Verzicht das Vernünftigste.

Was möchtest Du wissen?