Nach Estland ohne Zeckenimpfe

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sorry, lange Hosen sind kein Schutz. Die Zecken klettern aussen hoch und dann nach innen, bis sie einen passenden Platz zum Saugen finden. ... und die Viren (sofern vorhanden) werden schon beim Einstechen übertragen. Auch gibt es Zecken überall, wo Rasen, Wiesen und Gebüsch sind, also auch in der Stadt und jedem Park .... und wenn man freilebende Haustiere hat, kommen die Zecken auch mit ins Haus.

Eine FSME (Gehirnhautentzündung durch Viren) ist eine sehr schwere bis lebensgefährliche Erkrankung, die man nicht mit Medikamenten heilen kann. Viele haben bleibende Schäden, Lähmungen oder sterben daran. Deshalb unbedingt impfen!

Borreliose ist eine bakterielle Infektion. Da gibt es keine Impfung ! Falls man den Verdacht hat, daran erkrankt zu sein, muss man mit Antibiotika die Bakterien bekämpfen.

Mehr zum Thema: http://www.gutefrage.net/tipp/zecken-entfernen-1

Dagegen helfen vorbeugend Kniestrümpfe, unten geschlossene Hosen, Vermeidung von Spaziergängen durch die Wildnis, Kontrolle hauptsächlich der Beine auf Zecken etc.

Ob "Zecken-Impfung" oder nicht, ist eine Grundsatzfrage mit sehr verhärteten Fronten (wie man ja sehr schön an den beiden oberen Beiträgen sieht). Informier dich gut, ob du das willst, und nicht nur bei der einen oder anderen "Extremistenseite".

Zu Estland: Wir sind vorletzten Sommer zwei Wochen lang mit langen Hosen und Regenjacken (wetterbedingt) recht mittig durch die estnische Wildnis gekrochen und hatten keinen Zeckenbiss zu beklagen. Ich glaube, eine einzelne Zecke haben wir mal krabbeln sehen, konnten uns aber rechtzeitig um sie "kümmern".

Viel Spaß in Estland, ist ein tolles Land!

Gegen Borreliose gibt es keine Impfung! Du meinst FSME - nur nützt die kaum etwas und hat üble Nebenwirkungen! Die Impfung ist sehr umstritten, hält kaum 3 oder 4 Jahre. Lies einfach mal auf den Seiten von Ärzte für individuelle Impfentscheidungen e.V, da schreiben Ärzte vieles, was dir dein Hausarzt nicht erzählt. (Der will nämlich mit der Impfung Geld verdienen und die Hersteller machen ihm schöne Geschenke für's Verschreiben und Empfehlen)

Schütz dich vor Zecken, heißt die Lösung!

lange Ärmel und Hosen, dann such dich mehrmals am Tag von oben bis unten ab, wenn du durch die Prärie marschierst, du Sträucher und sonstiges.

Hohe Stiefel, Warmwetterstiefel. Sind eh gerade etwas Mode, gibts von den üblichen Militärmarken aber auch z.B. von Meindl (Safari, Desert Fox)

0

Was möchtest Du wissen?