Nach essen schlecht fühlen?

4 Antworten

Deine Frage impliziert, dass du eine Essstörung/Magersucht hast. Du hast offenbar ein völlig verzerrtes Bild von deinem Körper.

Iss, worauf du Appetit hast. Dein Körper braucht die Nahrung. Er wird sich über alles freuen, was du ihm zuführst.

Fressattacken sind das Resultat von falscher und unzureichender Ernährung. Sie sind ein typisches Symptom von Essstörungen/Magersucht. Dein Körper meldet sich bei dir, damit du die Mangelerscheinungen ausgleichst.

Wenn du dich gesund, ausgewogen und ausreichend ernährst, bekommst du keine Fressanfälle.

Wie alt bist du? Sprich mit deinen Eltern und bitte sie, dringend mit dir zum Arzt zu gehen. Du brauchst psychologische Hilfe. Alleine wirst du dich von deiner Störung nicht befreien können.

Gute Besserung!

Herzlich Willkommen in Deiner Eßstörung, Du bist nämlich untergewichtig und redest Dir Dinge aus einer verzerrten Wahrnehmung ein.

Rede bitte mit Deinem Umfeld ( Eltern, echte Freunde ) und dem Hausarzt darüber.

Ja, eindeutig ein Fall für den Psychiater!  Du hast eine Essstörung. Entweder endest du nach Magersucht mit Tod oder du lässt dich behandeln. Jeder andere Rat hier wäre kontraproduktiv. 

sollte man was süßes essen?

ich wollte mal fragen ob man was süßes essen sollte,ich esse ab und zu mal was süßes aber kann auch darauf verzichten nur hab gehört der Körper braucht was süßes darum weiß ich jetzt nicht wie oft in der Woche oder im monat essen sollte

...zur Frage

Wie nehme ich mit einer Größe von 1,84m und einem Gewicht von 62kg endlich zu?

Guten Tag,
ich gehe 3-4 mal die Woche ins Fitnessstudio seit 3 Wochen und mache Übungen nach Plan.
Ich bin M (18).
Ich versuche mich momentan gut zu ernähren und 3500-4000 Kalorien am Tag zu essen was auch oft klappt.
Ich kann essen wie ich will doch ich merke, dass ich nicht zunehme.
Ich bitte um Tipps wie ich schnell 3-5kg drauf bekomme da 70kg für mich schon sehr gut wären.
Gibt es irgendwelche Produkte die ich am Besten zu mir nehmen sollte, irgendwelche Riegel oder Shakes? Eiweißshakes trinke ich vor und nach jedem Training. Vielen Dank

...zur Frage

Fressattacken umgehen schnellstmöglich?

Liebe Community,
Ich plage mich momentan sehr mit Fressattacken rum und nehme dementsprechend auch zu obwohl ich vor ca. Einem Monat erst meine Diät beendet hab, bei der ich 15 Kilo abgenommen habe. Jedoch habe ich momentan private Probleme und vermute, dass ich es diesbezüglich mit Essen ausgleiche und habe bereits 3-4 Kilo wieder drauf. Die Attacken kommen erst seit 2-3 Wochen und am meisten wenn ich mich schlecht fühle(Frustessen?). Ich esse ohne wirklich zu kauen, Schlinge es in mir rein ohne nachzudenken. Meist hab ich danach so ein schlechtes Gewissen, dass ich echt überlege, mir einen Finger in den Hals zu schieben, lasse dies aber fast immer bleiben. Könnt ihr mir Tipps geben wie ich mit der Situation umgehen kann, dass es nicht dazu kommt? Ihr würdet mir sehr helfen da ich meine Diät nicht umsonst gemacht habe und der Sommer rückt immer näher😅

...zur Frage

Abnehmen unter da Woche, am Wochenende normal?

Hallo zusammen,

hätte da mal ne Frage. ich faste eig unter der Woche immer da es mir leichter fällt mit Sport und mich gesund zu ernähren. ich habe vor einem Jahr mit viel Sport und Ernährungsumstellung abgenommen. Seit einem halben Jahr mach ich es jetzt so das ich unter der Woche auf meine Ernährung achte. Ab Freitag dann nicht mehr so da essen ich was süßes, Pizza und trinke Bier.

kann das sein das man nicht zunimmt wenn man unter der Woche fastet.

lt. Rechner dürfte ich 3300kal. zu mir nehmen. effektiv denke ich sind es nur so 2200kal unter der Woche. Am Wochenende denke ich werden es so 4000kal. sein.

Mache so ca. 2 mal die Woche Sport und gehe oft Spazieren!

...zur Frage

In der Nacht Fressattacken?

Bin w19 und habe so keine Probleme mit Fressattacken in der Nacht. Ich wache mitten in der Nacht auf und esse wahrlos Süßigkeiten... Ich kann es irgendwie nicht unterdrücken. Mir ist in dem Moment alles egal Hauptsache essen... Auch wenn ich am Abend davor Abendesse und ich gesättigt ins Bett gehe kommt es trotzdem immer wieder vor... Ich esse dann mal so eine ganze Schokoladen Tafel, was ich Tagsüber aber nie könnte... Und es ist wirklich dermaßen ungesund aber einfach schwer, bis garnicht zu Kontrollieren... Und ich möchte mir ja schon schoki ab und zu kaufen und genießen, aber die Attacken stellen sich dann total in den Weg...

Ich esse Tagsüber nicht sehr viel, kann es daran liegen? Ist es Grund genug das psychologisch Abklären zu lassen? Geht es wem auch so und hat eventuell Tipps? Oder kann es sein dass es passiert wenn man sich nicht genug ausgewogen Ernährt?

Danke schonmal im Voraus

...zur Frage

Kennt ihr das, wenn man nach dem Essen Lust auf was Süßes hat?

hi.. immer wenn ich was esse, egal wie viel und auch wenn ich am Platzen bin,  muss ich was Süßes nachessen, also ich muss nicht, aber ich kann nicht widerstehen und habe so Lust drauf, was macht man dagegen? Danke:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?