Nach erstem mal blasenentzündung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hatte deine Schwester richtige Blasenentzündungen mit Bakterien? Ansonsten spricht man auch von einer Flitterwochenblase. Du kannst dir sicher denken,warum.

Also. ERstmal ganz ruhig Blut. Ich bin wirklich für Aufklärung. Junge Leute sollen sich mit Verhütung, dem Prozess des Geschlechtsaktes etc. und auch mit den möglichen Risiken auskennen.

Aber Panikmache und Angst vor Liebe machen ist wirklich unangebracht. Liebe machen ist eine ganz wundervolle Sache. Niemals ist der Mensch - rein körperlich - zu mehr Zuneigung zeigen imstande, als beim Liebesakt. Du musst lernen, diesen Akt zu genießen und insofern mit einer gewissen Vorfreude daran zu gehen. Das erste Mal ist übrigens niemals das Beste. Liebe machen wird von Jahr zu Jahr immer schöner, immer besser, immer wunderbarer.

Also: Wenn Dein Freund ein vernünftiger Typ ist (und davon gehe ich mal einfach aus) und Du Dich gut mit allem Wichtigem auskennst (davon geh ich auch aus), dann lass Dich sorgenfrei fallen und genieß die Dinge, die da kommen.

Liebe Grüße!

Kann schon sein, dass das passiert, aber darum würde ich mir an deiner Stelle keinen Kopf machen. Es kann dir auch keiner sagen, ob es hinterher so sein wird oder nicht. Lass dich drauf ein, wenn du bereit bist und dann wirst du's schon selbst sehen.

ich hatte das schon oft... aber wenn danach gleich aufs klo gehst ( hat bei mir sehr geholfen!) und sonst immer viel trinkst, brauchst du dir keine sorgen machen!

Kann passieren, ist bei jedem unterschiedlich, wirst du wohl testen müssen...

Was möchtest Du wissen?