Nach erstem Betrunken-sein sofort schlecht von Spirituosen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist halt psychischer Natur. 

Entweder du trinkst es obwohl dir davon schlecht wird oder du lässt es ganz sein.

Kommentar von Maxschmiidi
23.12.2015, 15:40

Aber davor wurde mir durch den Wodka ja nicht schlecht.

0

Kommt wieder :D
Ich hab nach nem weinfest auch über nen monat keinen wein mehr getrunken xD
kannst ja jetzt wenn du was trinken willst eher bier oder so das ist leichter verträglicher ^^

Das ist eine natürliche Abwehrreaktion des Körpers. Offenbar hat dein Unterbewusstsein den Zusammenhang von Übelkeit und Hochprozentigem abgespeichert und warnt dich auf diese Weise. Finde ich nicht verkehrt... :-)

Aber das vergeht mit der Zeit wieder, musst dich halt langsam wieder "hochtrinken". Aber nicht wieder zu viel, gelle? :-D

Kommentar von Maxschmiidi
23.12.2015, 15:42

Okay, danke für deine Antwort und ich werd in nächster Zeit aufpassen das ich nicht wieder zu viel trinke :D

1

Schnaps ist Gift begreift das doch mal, und auch teuer

Kommentar von maschine98
23.12.2015, 16:30

in maßen ist schnaps in ordnung, hilft sogar bei verdauungsbeschwerden ^^

0

Dein Körper will dir sagen, dass du es bleiben lassen sollst...

Was möchtest Du wissen?