Nach Ernährungsumstellung Bauchschmerzen?

3 Antworten

Hallo, Fruchtsäure, auch zu viel an rohem Gemüse kann dazu führen, am besten Gemüse immer kurz dünsten oder blanchieren, Obst nicht in zu großen Mengen. Möglicherweise nimmst du auch zu viel Ballaststoffe in Form von Vollkorn, Nüssen zu dir. Milchprodukte wie Quark, Joghurt usw. werden zum Teil auch nicht gut vertragen. Teste einfach für dich, was dir bekommt oder nicht. Zuviel von diesen eigentlich gesunden Dingen kann das Bäuchlein oft belasten. Liebe Grüße

Danke :)

0
@sunny97sunny

gerne, mein Mann ist Sportler und ernährst sich absolut gesund ,er kam immer mit totalen Bauchschmerzen von der Arbeit nach Hause - schuld war das Müsli mit Nüssen und Joghurt, dann noch zwei Vollkornscheiben und der Bauch hat gestreikt.

0

Rohkost/ Salat ist schlecht verdaulich. Das verursacht schon Bauchschmerzen. LG

Hast wahrscheinlich deinen Darmhaushalt durcheinander gebracht.

Was möchtest Du wissen?