Nach erkältung rauschen druck und pfeifen im ohr?

2 Antworten

Wenn das Rauschen im Ohr mit der Erkältung kam, steht es damit im Zusammenhang. Das bedeutet, dieses Rauschen verschwindet wieder, wenn die Erkältung ausgeheilt ist. Die Befürchtung, dass dieses Rauschen bleibend sein kann, ist unbegründet.

ja das ist normal das habe ich auch immer musst dir da keine sorgen machen :) aber kannst ja trotzdem mal zum arzt gehen. ich hasse das immer wenn ich das habe :D aber das habe ich so ziemlich nach jeder erkältung :)

Geht das dann in der regel schnell wieder weg ? Aber werde morgen trzd zum Arzt gehen und mal schauen was der sagt besonders weil ich Montag nach Sardinien Fahre :S

0
@Kellee

ich weiß gar nicht wie lange das bei mir immer gedauert hat aber ich glaube schon etwas länger aber wenn du in den urlaub fährst ist es besser mit nem arzt zu reden vllt verschreibt der dir ja ohrentropfen oder so damit das schneller weg geht .)

0

Tinnitus oder Erkältung?

Hallo Leute,

Ich bin zur Zeit erkältet, und wie immer bei einer Erkältung habe ich ein pfeifen im Ohr. Außerdem habe ich Druck auf diesem einem Ohr, und so ein dumpfes Geräusch höre ich (könnte ausserdem einbisschen verstopft sein) Aber irgendwie hatte ich vor der Erkältung schon so ein komisches dumpfes Geräusch im Ohr. Früher hieß es, es könnte sein, dass ich das drehen der Erde hören könnte, das könnten wohl manche Menschen hören, und es wäre ein dumpfes Geräusch. Seit das Piepen dazu gekommen ist, und ich mir eigentlich ziemlich sicher bin, dass es nur auf einem Ohr ist, denke ich aber eher an Tinnitus. Woher kommt Tinnitus, und woran erkenne ich, ob ich es habe? Muss ich damit zum Arzt? Ferndiagnosen sind immer schwer, aber wenn mir vielleicht jemand die anderen Fragen beantworten könnte, woher das kommt, bzw wie Tinnitus auftritt, und ob ich damit zum Arzt muss, sowie ob das jetzt grad nicht alles an meiner Erkältung liegen könnte, wäre ich sehr Dankbar. Liebe Grüße

...zur Frage

Leises Pfeifen im Ohr

wenn ich in einem ruhigen raum bin, höre ich ein ganz leises pfeifen im ohr. besonders nachts. tagsüber nehme ich es überhaupt nicht wahr, außer wenn ich die ohren zu halte. das hab ich schon, seit ich denken kann. ist das normal, oder nicht??

...zur Frage

Rauschen und komisches Gefühl im Ohr?

Hallo. Seit heute Früh habe ich ein Rauschen im Ohr. Morgens war es sehr schlimm, jedoch höre ich es jetzt nur noch sehr leicht, was aber trotzdem stört. Wenn ich die Haut rechts neben meinem linken Ohr anfasse (ich kann das echt nicht so gut beschreiben), habe ich das Gefühl, dass da etwas drin ist und wenn ich etwas dagegen drücke, hört es sich so an, als wäre etwas klebriges drin. Ist das Ohrenschmalz? Kann sich vielleicht so ein Pfropfen gebildet haben weil ich meine Kopfhörer in der Nacht immer trage? Ich war heute schon duschen, aber es fühlt sich trotzdem noch komisch an und ich weiß nicht, ob ich wegen sowas zum Arzt gehen sollte

...zur Frage

Druck auf Ohren geht nicht weg

Hallo, ich habe seit ca. einer Woche eine Erkältung. Inzwischen ist es eig nur noch Schnupfen und Husten. Das schlimmste aber sind meine Ohren. Auf dem linken Ohr ist so ein richtiger Druck, der nicht einmal mehr durch Duckausgleich (backen voller luft) weggeht.. Dieses Gefühl ist wirklich sehr sehr unangenehm.. was kann ich tun (außer HNO)??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?