Nach Erbrechen 4 Kilo abgenommen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das ist enorm viel...theoretisch praktisch müsstest du suuuuper schlapp und regungslos sein. denn als mir es so ging wurde ich sogar vom notarzt abgeholt um mich mit dem tropf wieder aufzupeppeln.... wenn du also weiter normal isst und es dir gut geht, mach dir keine sorgen. die kilos holst du wieder rauf...aber 4? kaum zu glauben

Das ist logischer Weise vor allem Wasser (auch durch Schwitzen) und allerhöchstens 1kg Magen-Darminhalt. Ja, von Stress und Krankheit kann man abnehmen, bei Fieber wird "Treibstoff" verbrannt ... aber alles nicht in DEM Maße.

Trinken, trinken, trinken und aktive Joghurtkulturen nachfüllen! Dein Blut wird sonst zu dickflüssig.

4 Kilo? Da haste aber ordentlich erbrochen, warst kräftig aufm Klo abführen und hast ne ordentliche Schwitzpartie hinter dir. Ausserdem muss jemand an der Waage gespielt haben, denn 4 Kilo abnehmen mit einem schlag wäre mir neu!

Kakaopower 22.03.2012, 11:37

Ja sobald ich was getrunken habe kam alles sofort oben wieder raus und genauso mit dem essen^^ und geschwitzt eher weniger ich habe mehr gefroren ^^ Ich werd wohl mal am besten mich nochmal in einer Apotheke wiegen ^^

0

das ist nur ein flüssigkeitsverlust. ist nicht von dauer wenn man gesund bleiben will.

Was möchtest Du wissen?