Nach entfernen der Hormonspirale keine Periode, Wunsch Schwanger zu werden?

3 Antworten

Ich hatte selbst eine Jaydess die mir nach 3 Jahren Liegezeit Anfang Januar 18 entfernt wurde. In den ersten Wochen hatte ich alle Schwangerschaftssymptome die man sich nur vorstellen kann (durch die Umstellung). Ich hatte die Spirale aufgrund einer Hormonstörung bekommen und hatte dennoch während den Liegezeit einen normalen Zyklus nachdem ich fast die Uhr stellen konnte. Auch nach dem ziehen hatte ich sofort wieder einen normalen Zyklus aber dafür keinen Eisprung. Es wird sicher so sein wie dein Arzt sagt, dass sich das wieder einpendeln muss.

Hätte ich vor 3 Jahren schon gewusst was es mit diesen Hormonspiralen auf sich hat, die angepriesen wären wie der Porsche unter den Verhütungsmitteln, hätte ich sie nie einsetzen lassen und wäre lieber beim Cortison geblieben. Ein gutes halbes Jahr wirst du rechnen müssen bis sich das wieder normalisiert andernfalls würde ich eine KiWu Klinik aufsuchen.

Das kann noch mehrere Monate dauern bis sich dein Zyklus wieder halbwegs normalisiert hat.

Hab Geduld und setz dich nicht unter Druck, psychischer Stress kann eine Schwangerschaft verhindern.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit der Hormonspirale?

Um meinen derzeitigen Stand zu schildern;
ich habe zwei jahre lang die pille genommen, jetzt hatte ich vor auf eine hormonfreie Verhütungsmethode umzusteigen (Kupferkette oder Kupferspirale) was aber laut meines Frauenarztes wegen meiner Uterusanomalie (uterus bicornis) nicht möglich ist.  
Mein Frauenarzt hat mir darauf die Jaydess Hormonspirale empfohlen und trotz meiner anfänglich starken Abneigung erscheint mir diese Alternative mittlerweile relativ plausibel, da die Hormonspirale ja anscheinend nur örtlich wirkt.
Nun ist meine Frage zum einen ob und wenn ja welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt.
Ein weiteres, das mir eventuell jemand beantworten kann, ist warum bei meiner Uterusanomalie die Kupferspirale nicht funktionieren sollte. Die Kette sehe ich der Lage wegen ein, aber die Kupferspirale wuerde theoretisch ja genauso wie die Hormonspirale liegen..
Ich hoffe jemand kann mir helfen, danke schonmal im voraus..

...zur Frage

Erfahrungen mit der Spirale Jaydess®?

Hy Leute ich darf keine pillen nehmen und überlege mir jetzt die Spirale zu setzten. Hat irgendwer von euch schon erfahrungen mit ihr? Bekommt man Akne oder nimmt man zu? Leidet man unter Stimmungsschwankungen? falls ihr soetwas erlebt hab würde ich euch sehr dankbar sein wenn ihr mir helfen könntet. Danke im Vorraus. :)

...zur Frage

Jaydess Hormonspirale

Ich habe mir vor 6 Wochen die Hormonspirale Jaydess einsetzen lassen. Da ich auf Grund einer Migräne mit Aura kein Östrogenhaltiges Verhütungsmittel nutzen kann/soll hatte ich diesbezüglich nicht viele Alternativen und die Jaydess klang am besten! Ich hatte beim Einsetzen mit stärkeren Schmerzen gerechnet, war aber positiv überrascht. Ich habe keine Schmerztablette oä erhalten, habe noch keine Kinder und die Schmerzen waren wirklich auszuhalten! Eher ein sehr unangenehmes Gefühl als Schmerz. Leider habe ich seit dem Einsatz der Spirale, also innerhalb von 6 Wochen ca 15% an Wasser und knapp 10 kg zugenommen. Zudem fettige und unreine Haut. Laut meiner Frauenärztin steht das in keinem Zusammenhang mit der Jaydess. Weiß jemand mehr darüber? Und was tun? Für 300€ die Spirale einfach wieder raus,ohne diese als Grund zu wissen möchte ich eigentlich nicht.. Gibt sich das wieder, falls es wirklich davon kommen sollte?

...zur Frage

jaydess unversträglich durch Levonorgestrel

Hey Leute ich hatte gestern ein Beratungsgespräch mit meinem Frauenarzt bezgl. anderer Verhütungsmethoden ohne Hormone. Ich merke selber, dass ich die Pille nur sehr schlecht vertrage. Haben schon entliche verschiedene Pillen durch und diese eine die passt ist nicht wirklich toll. Sprich ich habe ständig Unterleibschmerzen, meine Periode ist der Horror und das Thromboserisiko bei dieser Art von Pille ist sehr sehr hoch. Ich bin 22 und habe noch keine Kinder. Als ich dem FA sagte dass ich letztendlich nur auf die Spirale käme lehnte er dies direkt ab, da ich noch zu jung sei. Er empfahl mir aber dann die neue Kunsstoffspierale Jaydess, die wohl genau für junge Frauen gemacht sei und der "Mercedes unter den derzeitigen Verhütungsmethosen" sei. Er sagte mir, dass diese Spirale eine kleine Dosis Hormone abgeben würde, die nur in der Gebährmutter wirken würde und somit unglaublich sicher sei. Ich kann mir nicht so ganz vorstellen ,dass ich in meinem Körper von diesem Hormon nichts mitbekommen würde?! Im Internet habe ich jetzt gelesen, dass das Hormon welches diese Spirale freisetzt das Levonorgestrel iat. Ich hatte vor meiner jetzigen Pille die Levomin ausprobiert, welche nicht geeignet für mich war. Sprich sie war zu schwach und ich bekam durchgehend meine Blutung. In dieser Pille sind 30 mikrogramm des Levonorgestrel und von der Spirale werden lediglich 10 mikrogramm freigesetzt. Jetzt ist meine Frage ob es dann überhaupt sein kann dass diese Spirale mit gerade diesem Hormon für mich in Frage kommt?! Der FA meinte es kann sogut wie nicht sein dass die Spirale zu schwach für mich ist, da sie ja genau an der richtigen Baustelle wirke. Die Unverträglichkeit dieser Spirale wäre minimal. Und wenn ich mir diese Spirale jetzt für sehr teure 360€ legen lasse und diese nicht für mihc geeignet ist wäre das schon wirklich sehr sehr enttäuschend...

Danke im Vorraus für eure Anstworrten :) Bitte keine blöden kommentare von wegen, es gibt auch Kodome bla bla.

...zur Frage

Frauenarzt kosten Jaydess?

Ist es normal, dass ein Frauenarzt für die Spirale 320€ verlangt bei minderjährigen? Wohne nicht mehr im Elternhaus und kann es mir daher nicht leisten 320€ mal eben bis zur nächsten Blutung aufzubringen. Er macht es aber auch nicht ohne das Geld. Ein anderer Frauenarzt ist nicht im Umkreis und jetzt? Was habt ihr für Erfahrungen mit der Jaydess bezüglich kosten und Kostenübernahme gemacht? Habe leider keine Ahnung warum er dafür 320€ verlangt, wenn es die Krankenkasse doch übernimmt?

...zur Frage

Wann nach Spirale einsetzten wieder Sex?

Habe am Donnerstag die Spirale gesetzt bekommen. Unter Vollnarkose. Der Frauenarzt hat mir garnicht gesagt wann ich wieder sex haben kann. Weiß das jemand genauer? Im netz stehen nur ungefähre angaben. Hat das vielleicht jemand von Arzt gesagt bekommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?