Nach einer Zahnwurzelentfernung vor 4 Tagen, immer noch höllische Schmerzen

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich wuerde zu einem anderem Zahnarzt wenn die schmerzen nicht mehr erträglich sind oder mal in einer uni fahren bzw voher dort mal anrufen ob du vorbei kommen kannst und dan zur Gesichts-Kieferchirugie. Es kann sein das durch die Wundheilung die schmerzen kommem. Wenn fieber dazu kommt dan ist es ratsamer was zu machen.

http://www.zahnarzt-notdienst.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte ich auch. In der Tat ist das eine bakterielle Infektion, bei der ein Antibiotikum erforderlich ist, ggf. schlägt das bei Dir nicht an.

Bei mir hat das auch einige Tage gedauert bis ich schmerzfrei war.

Empfehlung: Schmerzmittel und wenn es zu heftig ist, zum Notdienst und ein anderes Antibiotikum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche Schmerzen sind auf keinen Fall normal, es ist auch nicht auszuschließen dass sich in der Wunde noch ein Wurzelrest befindet.

Auf einem Röntgenbild kann man sowas besser sehen.
Hat Deine Zahnärztin nach der Extraktion ein Röntgenbild gemacht ?

Gehe morgen auf jeden Fall zum Notdienst, die Wunde muss sicherlich wieder gesäubert werden und medikamentös behandelt werden.

Bis dahin kannst Du Deine Wange von aussen kühlen, wird bei solchen Schmerzen wahrscheinlich nicht schmerzlindernd sein aber die Wange schwillt durch das Kühlen nicht so an.
Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?