Nach einer schulischen Ausbildung Job oder eine "normale Ausbildung"?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Für gute Jobs brauchst Du ein Studium, Dual oder an einer Fachhochschule. Für schlecht bezahlte Jobs reicht das Fachabitur. Du musst nur einen finden, der Dich nimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ezraxx
13.06.2016, 17:57

Ich glaube deine Antwort hat rein gar nichts mit meiner Frage zu tun.Trotzdem danke.

0
Kommentar von Akka2323
13.06.2016, 22:45

Mit Abschluss der Fachhochschule hast Du keinen Beruf und keine Ausbildung, sondern nur den Fachhochschulabschluss. Du kannst schon vielleicht einen Job finden, aber Du bist dann ein Ungelernter. Ein Praktikum reicht nicht.

0
Kommentar von ezraxx
14.06.2016, 00:17

Ich meinte aber wenn ich eine schulische Ausbildung inkl. fachabitur hätte,wie es dann ausschauen würde
Ps : schulische Ausbildung als kaufmännische Fremdsprachenassistentin

0

Was möchtest Du wissen?