Nach einer Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten in einer Krankenkasse oder im Labor arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ob du in einem Labor arbeiten kannst, hängt ganz stark davon ab welche Ausbildungsinhalte dir als MFa vermittelt wurden. Außerdem ist nicht jede Laborarbeit die gleiche. Im Bereich der Qualitätskontrollen könnte ich mir sowas gut vorstellen. Ausgebildete MFa's hatte ich auch schon als Kolleginnen gehabt und ich arbeite in einem großen Pharma-und Diagnostkkonzern

Medizinische Fachangestellte, eine Tätigkeit bei der KK oder im Labor sind drei komplett unterschiedliche Berufsbereiche.

Nicht wirklich. Für Krankenkassen werden eher Kaufleute im Gesundheitswesen eingestellt. Fürs Labor brauchst du ganz andere Ausbildungen oder Studiengänge.

Was möchtest Du wissen?