Nach einem Schulterblattbruch wie lang kein Sport?

3 Antworten

  • Arnica C30 1x5 Globuli täglich
  • Symphytium D6 3-6x Täglich 5 Globuli
  • Johanniskraut-Rotöl 2x Täglich um die Schulter vorsichtig auftragen soweit möglich.
  • Schafgarbetee 3 Tassen täglich
  • Sonne
  • Vitamin D
  • Viel Wasser trinken

Damit erhöhst du deine Chancen dass es schnell verheilt. Als Mädchen in der Pubertät kann es auch Wundheilungsstörungen geben, deshalb ist es gut wenn du zusätzlich unterstützt. Such dir was davon aus oder -noch besser- mach alles zusammen.

Das wird dir der Arzt sagen können!

danke aber damit hilfst du mir nicht gross weiter... Habe gefragt ob jemand Erfahrungen damit hat..

0

Der normale heilungsprozess beträgt etwa 4-6 Wochen. Und danach kommt Krankengymnastik .

Also frag den Arzt was er dazu sagt und wie es heilt. Wenn du mit der Krankengymnastik anfängst kannst du auch langsam wieder mit dem reiten anfangen.

Wenn keine Komplikationen auftreten dann kannst du eigentlich das tunier mitreiten. Nur mit dem Training davor wird es etwas knapp.

danke so was hab ich in etwa erwartet. ja mit dem training wird es knapp! habe am donnerstag termin beim röntgen.

0

Wie lange kein Sport nach Tattoo?

Ich bekomme in 2 Wochen ein Tattoo auf mein Schulterblatt ,wie lange sollte ich keinen Sport( Fußball) machen ?

Könnte ich mittrainieren aber nur bei denen ich nicht ins Schwitzen komme?

...zur Frage

Fehlstellung des Schulterblattes durch langes Computer sitzen?

Hallo, ich spüre mein Linkes Schulterblatt schon seid circa 3-4 Wochen, muss aber zugeben das ich 4-6 Std am Tag am PC verbringe. Kann das der Auslöser sein das ich mein Schulterblatt Spüre, oder kann es auch vom Sport kommen? Ich mache nähmlich Kraft ausdauer Workouts, kann es sein das ich da eine Fehlstellung eingenommen habe?

Ps: Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Mein Pferd hat das Erbsenbein gebrochen, wie kann ich ihn in der Box beschäftigen?

Mein Pferd ist gestern mit mir auf dem Turnier gestürzt. Er ist so unglücklich gestürzt, dass er sich per "Nussknackerbruch" das erbsenbein vorne rechts zertrümmert hat. Nach Röntgenaufnahmen sagen Spezialisten hat er dennoch eine reelle Chance. Er ist seit heute in Gips, da es ein Trümmerbruch ist und man nicht direkt mit einer Schraube das Bein fixieren kann. Sechs Wochen soll er stehen, erlaubt ist ihm jedoch durch die Box zu humpeln und wenn er kann hinzulegen. Gott sei dank, so kann er seinen rechten Huf entlasten. Dennoch kommt hinzu das mein Pferd antaxie hat/hatte, Grund des vielen Trainings und der Muskulatur war es ihm möglich bis s** springen erfolgreich zu gehen. Ich wünschte wir kommen dahin zurück. Er ist ein 9-jähriger gekörter Hengst. Ich möchte versuchen ihn möglichst viel zu motivieren diese sechs Wochen durch zu halten und ihn wenigstens geistig zu fördern. Alles natürlich mit dem Gedanken das es ordentlich zu wächst.

Habt ihr Ideen was ich für Spielereien mit ihm machen kann um ihm bei Laune zu halten? Und sogar Ideen wie ich etwas gegen den Abbau der Muskulatur / Ausbruch der Antaxie vorbeugen kann? Ich freue mich wirklich über alle Ideen

...zur Frage

Wie behandelt man eine Abszess-Wunde optimal?

Hallo liebe Mitmenschen!

Bei mir wurde vor 3 Tagen ein Abszess am Bein aufgeschnitten. Die Wunde ist ca. 2 cm breit und 2 - 3 cm tief und mir wurde ein Antibiotikum verschrieben, das ich eine Woche nehmen soll. Der Chirurg meinte ich solle die offene Wunde 2x am Tag ausspülen, weshalb ich mir eine grosse Spritze (100 ml) gekauft habe, die ich morgens und abends mit 70%igem Alkohol auffülle, in die Wunde reinschiebe und dann komplett entleere. Danach mache ich das gleiche nochmal mit einer antiseptischen Lösung und bisher sieht die Wunde sehr gut aus, allerdings gibt es 2 Dinge, die mich sehr beunruhigen und da ich erst wieder am Monatg beim Arzt sein werde, wende ich mich an Euch:

1.: Die Wunde eitert nicht, es kommt aber fast jeden Tag eine gewisse Menge Talg raus. Der Talg ist relativ weiß und eher "flockig", als flüssig. Da es sich bei Talg um eine Mischung aus Fetten, Cholesterin und Proteinen handelt, bin ich mir nicht sicher, ob das Antibiotikum und das Desinfizieren hier helfen können. Ich drücke die Wunde immer vor dem Ausspülen kräftig aus, bis der Talg komplett raus ist und es anfängt zu bluten, aber es kommt immer wieder neuer Talg nach, wenn auch von Tag zu Tag weniger. Ist das normal?

2.: Abszess-Wunden werden ja bekanntlich nicht zugenäht, damit der restliche Eiter rausfliessen kann und die Wunde von innen nach aussen verheilt. Ich mach mir jedoch grosse Sorgen, dass sich dieses "LOCH" nie wieder voll verschliesst. Wie soll denn das funktionieren, wenn ich immer wieder ausdrücken und aussspülen muss und das Ding nie zur Ruhe kommt!?! Nehmen wir an es bleibt ein Loch, kann man dieses dann im Nachhinein chirurgisch irgendwie wieder verschliessen/verschweissen? Oder eventuell eine noch größere Wunde schneiden und diese dann wieder vollständig zunähen?

3.: In wenigen Tagen habe ich meine Antibiotika-Therapie hinter mir. Kann ich das Medikament einfach so nach einer Woche absezten, wenn nur Talg, aber kein Eiter rauskommt? Entzündet ist dort absolut nichts mehr. Nur der Einschnitt ist noch leicht geschwollen.

4.: Ist kolloidales Silber gut zum Ausspülen von offenen Abszess-Wunden gut geeignet?

Vielen Dank!

...zur Frage

Trotz Knöchelschmerzen Sport machen?Pause gönnen? Belastungen?

Hallo zusammen ! Ich hatte gestern Turnier Matches (Tennis). Es war ein langer Tag und musste mich viel bewegen. Heute jedoch, musste ich mit relativ Straßen Knöchel Schmerzen aufstehen. Beim Bewegen des Gelenks tut es weh. Ich denke, dass kommt von der zu stärken Belastung, aber was genau passiert ist, also ob es eine Fraktur, Eine Verstauchung etc. Ist weiß ich nicht aber ich wollte fragen, wann ich wieder Sport machen kann. Ich hätte mein nächstes Turnier am Freitag. Kann ich wieder Sport machen oder sollte ich meinen Knöchel eine Pause gönnen? Danke für Antworten!

...zur Frage

Sprunggelenkfraktur, wann kann ich wieder normal gehen und Sport machen?

Hallo, ich bin vor fast 2 Wochen etwas unglücklich vom Pferd gestürzt/gesprungen, da ich sonst wahrscheinlich auf den Rücken gefallen wäre.

Wurde 2 mal operiert (die 2 Knöchel vom Fuß wurden festgeschraubt und dann in der 2. OP bekam ich noch 2 Schrauben in den Talus (Sprunggbein).

hat jemand eine ungefähre Ahnung wie lange das dauer bis das geheilt ist und ich wieder normal gehen kann und reiten kann?

Der Doktor meinte, falls ich fragen würde wann ich wieder reiten kann, würd er das einfach ignorieren/die Frage nicht beantworten,....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?