Nach einem kleinen Streit Funkstille mit Freund - was tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich kann dich da schon ein wenig verstehen. Mein Freund wollte auch mit seinem Single Freund losgehen und mir war natürlich bewusst, dass er da Mädels ansprechen wird und mein Freund dementsprechend auch in die Nummer reingezogen wird, ABER auch wenn ich das nicht unbedingt bejubel, darf man ihm so etwas nicht verbieten.

Klar, hat man eventuell Angst, dass da was passiert oder es da tollere Mädels gibt, aber letztenendlich musst du doch in der Lage sein deinem Partner voll und ganz zu vertrauen. Selbst wenn sie nicht feiern, kann unterwegs auch was passieren. Du musst dir da nur wirklich genug Selbstbewusstsein zugestehen zukünftig. Wenn er dich betrügen würde, dann würde es eh rauskommen und dann weißt du für dich, dass er nicht der richtige Partner ist. Über den Schmerz würde man schon hinweg kommen nach einer gewissen Zeit. Aber wieso direkt vom Schlimmsten ausgehen?

Lass ihn doch einfach seinen Spaß haben, dann kommt er auch gerne wieder zu dir nach Hause abends. Ich hab wirklich gelernt, dass wenn man die Männer da machen lässt, das man sich erst recht "interessant" macht. Mein Freund schreibt mir, wenn er mal feiern geht, zum Beispiel immer nachts wo sie sind oder wenn was lustiges passiert - ganz von sich alleine aus.

Geh einfach auf ihn zu und sag, dass du dich treffen willst. Und dann kannst du dich ja entschuldigen und sagen, dass du überreagiert hast und du hoffst, dass er das wenigstens auch ein wenig aus deiner Sichtweise nachempfinden kann.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch hier wieder: Vertrauen ist das Wichtigste.

Ich kann zwar verstehen, dass Du von so einem Abend nicht begeistert warst, finde aber, das Du überreagiert hast.

Nun, da Du Dich aber schon in diese Lage gebracht hast, kannst Du Dich nicht als erste bei ihm melden, den sonst nimmt er Dich nicht mehr ernst. Du musst nun auch zu dem stehen, was Du gesagt und getan hast und er sollte auf Dich zukommen.

Dann kannst Du ihm ja sagen, dass Du überreagiert hast, aber sauer warst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Klügere gibt nach heißts doch wart noch bisschen wenn nichts kommt melde du dich aber sag ihm oder lass es ihn merken das es dir garnicht passt das du immer kommen musst sonst denkt er sich evtl. das er immer mit sowas durchkommt. Ich wünsche dir viele Glück in der Angelegenheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Der beste Tipp von mir ist einfach:   reden!

Alles was man nicht ausspricht und nicht klärt steht zwischen der Beziehung. 
Meld dich einfach mal bei ihm und sag ihm das du reden willst. Und dann würd ich ihm nochmal alles sagen was mich an der Situation gestört hat usw. 

Ist auch irgendwo verständlich dass es dir in so einer Situation nicht soooo gut geht, aber du musst die Jungs auch verstehen dass sie mal wieder zusammen was unternehmen können. Und wenn dich dein Freund wirklich liebt, wird er nichts mit anderen Mädchen anfangen, egal was sein "bester Freund" sagt!

Kopf hoch! Mach dich nicht allzu fertig :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Freund hat alles richtig gemacht bzw er macht alles richtig . Anscheinend hat er wohl viel Erfahrung d.h für dich er wird nicht zu dir angekrochen zurück kommen. Dumm gelaufen. Wird sich aber bestimmt legen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche Misgünsteleien und Neidereien würde ich mit 'no go' bezeichnen und die Beziehung abbrechen. Solche Freunde/Freundinnen, die einem das Vergnügen misgönnen, machen nur Probleme und von solchen gibt es auch sonst noch genug, brauche keine weiteren. Danke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist gegangen nicht er, also melde du dich wenn du was von ihn willst.... etc. Was soll er sonst machen? Sich in ein Zimmer für das nächste Monat einsperren und nicht mehr sein leben wie gewohnt weiter leben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Koninchen 24.03.2016, 13:49

Du hast es ein wenig falsch verstanden. Ich weiß, dass ich gegangen bin. Aber in dem Fall geht es darum, dass er mich jedes Mal anschweigt, wenn mal etwas zwischen uns nicht gut läuft. Jedes Mal muss ich den ersten.Schritt machen... Und das nervt. Ich habe schon darüber mit ihm gesprochen und er hat gemeint, er wird versuchen sich zu verändern. 

Aber von Veränderung ist hier nichts zu sehen.. 

0
WizZzZ 24.03.2016, 13:52
@Koninchen

Nein ich hab dich schon verstanden, ich verstehe dich nicht was dein Gedankengang ist - Wenn meine Freundin geht - melde ich mich auch nicht mehr, weil wenn Sie geht gehe ich davon aus sie will eine zeit lang ihre Ruhe haben sonst würde sie ja nicht gehen? aber was du abziehst ist mehr als Kindisch .... 

0
Koninchen 24.03.2016, 14:11
@WizZzZ

Ja du hast recht, es ist sogar mehr als kindisch. 

Aber genau diesen schubs habe ich gebraucht, denke ich. 

Habe tagelang jetzt zuhause geschmollt und wusste selber nicht so genau, was mit mir los war. 

Übrigens danke für deine.Kommentare. 

0

Er hat doch dir zuletzt geschrieben dann solltest du mal zurückschreiben weil er hat sich ja gemeldet
Du nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?