Nach einem Kater Sport tätigen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich vermute, das wenn du dich heute schlcht fühlst, das nicht mehr viel mit dem Alkohol vom Samstag zu tun haben kann. Aber ausschließen will ich es dennoch nicht.
Das solltest du aber können, denn:

Wenn es "nur" Restalkohol ist, halte ich es für unbedenklich das du wieder trainieren gehst. Dein Körper wird es dir hier recht schnell zeigen ober schon wieder kann oder nicht. Das macht sich recht schnell in Form von plötzlicher bemerkbar oder du musst dich einfach direkt wieder übergeben.

Wenn die anhaltende Übelkeit aber nicht vom Restalkohol vom Samstag ist, könnte dies bedeuten das du im direkten Anschluss zum Kater auch noch Krank wirst. Dann solltest du dringend zu Hause bleiben und deinem Körper die Erholung gönnen.

Mein Tipp: Trink heute viel, viel, viel Wasser und esse etwas deftiges zu Mittag. Wenn die Übelkeit dann bis zum Nachmittag nicht weg ist, tippe ich auf einem Infekt und keinen Kater.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CallMeLeonardo
15.02.2016, 10:05

Danke für die tolle Antwort :)

Wäre dies einfach dummer Zufall, das ich direkt im Anschluss Krank werde.

Oder ist die Chance Allgemein erhöht nach einem Kater Krank zu werden ?

Danke

0

Klar kannst du das Training besuchen. Sportliche Betätigung ist nach einem Kater grundsätzlich gut. Nur übertreiben sollte man es nicht, so lange der Körper noch unter Nährstoffmangel leidet, aber da sehe ich 2 Tage später kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CallMeLeonardo
15.02.2016, 10:06

Danke für die tolle Antwort :) 

0

Was möchtest Du wissen?