Nach Einbruchdiebstahl,wer zahlt Schadensersatz, wenn Verurteilter nicht zahlen kann und im Gefängnis sitzt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

das Gericht leistet bestimmt keine Vorkasse, wo nix ist kann man auch nix holen; einfache Geschichte.

Dir bleibt nur der Privatklageweg offen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
martinzuhause 22.06.2016, 16:48

aber auch der private klageweg bringt kein geld wenn der täter obdachlos ist.

das kostet erst mal geld. man bekommt einen titel und kann vollstrecken lassen. das kostet auch erst mal geld.

der erfolg dürfte sich da sehr in grenzen halten

0
HenriBach 22.06.2016, 16:49

Der zivile Klageweg wird zusammen mit der Hauptverhandlung erledigt. Es wurde mir gesagt das der Verurteilte definitiv von seinem Einkommen im Gefängnis zahlen muss, so wird der Beschluss sein. Aber wie lange soll er dann abzahlen? Monatlich 50€? das wären ja 2,5 Jahre...

0
martinzuhause 22.06.2016, 16:51
@HenriBach

er wird da keine 50€ im monat zahlen. auch wenn die pfändungsfreigrenze da massiv herabgesetzt wird und etwas zu pfänden ist gibt es sciher mehrere die geld wollen. da wird dann aufgeteilt

wenn das dein anwalt oder die polizei gesagt hat ist das erst mal ein wunsch. das muss das gericht da auch erst mal so beschliessen

0
peterobm 22.06.2016, 16:53
@HenriBach

das wird devinitiv länger dauern, rechne so im durchschnitt mal 250€ davon sind auch noch seine Ausgaben abzuziehen. Auch im Knast gibt es ein Geschäft

0

nur der täter ist da ersatzpflchtig. wenn der nichts hat zahlt da kein anderer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?