Nach Diaphragma rausnehmen läuft Flüssigkeit heraus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es richtig saß und das Sperma wirklich komplett rausgelaufen ist, dürfte es kein Sperma sein.

Wahrscheinlich war es einfach Zervixschleim, sah es denn so aus?

Ich habe auch mal eine Zeit lang mit dem Caya-Diaphragma verhütet, habe mich da aber viel zu unsicher gefühlt... Ich konnte mich da gar nicht entspannen und auch nichts genießen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ben1001
12.09.2016, 11:36

Weißt du zufällig ob sich das Verhütungsgel bei dir verflüssigt hat? Es könnte eine Mischung aus dem Zervixschleim und evtl dem Gel gewesen sein, weil es sehr flüssig war.

0
Kommentar von Philinikus
14.09.2016, 15:48

Kann sein. Das Gel wird ja ein bisschen flüssiger, wenn es warm wird.

0

Naja, ich benutzte keins, aber ich habe a) von meiner FA bei Beratung gehört und b) auch gelesen, dass das Gel, das man benutzt, sich quasi verflüssigt. Daher soll man ja auch bei weiterem Sex nachgeben oder Gummi nehmen.

Und diese Flüssigkeit kommt dann doch auch raus?

Das wäre mir jetzt die logische Erklärung..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ben1001
12.09.2016, 11:34

Ich habe auch schon gedacht, dass sich dieses Geld verflüssigen könnte. Vielleicht war es das ja, danke! Weißt du noch, wo du das gelesen hast?

0

Was möchtest Du wissen?