nach deutschem oder griechischen Recht scheiden lassn?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

was bedeutet gütlich trennen?

also er ist damals in meine wohnung gezogen, war auch komplett möbeliert. als er ausgezogen ist hat er seine ganzen sachen mitgenommen. gemeinsames konto besteht nicht, er schuldet mit aber noch geld (beleghaft und davon weiß auch sein finanzberater bescheid)

das thema unterhalt ist ein thema für sich bei uns. seit september 2011 hatte er nichts bezahlt. daraufhin bin ich zum JA um rat zu suchen und die haben ihn angeschrieben. er hat letztendlich nach etlichen nicht wahrgenommenen therminen im januar die unterhaltsurkunde unterschrieben für den kleinen (257euro im monat) hat aber trotzdem nichts gezahlt, erst als pfändungsbrief in seinem briefkasten lag ende februar.

da ich wieder berufstätig bin weiß ich nicht ob ich noch unterhalt von ihm verlangen kann da ich eher der typ bin: hauptsache es kommt wenigstens etwas meinem kleinen zu gute, statt mir.

sei es auch unterhalt an mich, welches gesetz gilt? deutsch oder griechisch?

Der Scheidung zustimmen brauchst Du ohnehin nicht. Jeder kann sich scheiden lassen von seinem Partner ohne dessen Einverständnis.

Anwalts- und Gerichtskosten wird es geben, wenn ihr euch nicht gütlich trennen könnt.

Was ist mit dem Unterhalt? Du fragst nur nach Kosten, aber ist Dir bewußt, dass er sowohl für Dich, als auch für das Kind in Zukunft Unterhalt zahlen muss?

sandrakozani 14.03.2012, 10:58

was bedeutet gütlich trennen?

also er ist damals in meine wohnung gezogen, war auch komplett möbeliert. als er ausgezogen ist hat er seine ganzen sachen mitgenommen. gemeinsames konto besteht nicht, er schuldet mit aber noch geld (beleghaft und davon weiß auch sein finanzberater bescheid)

das thema unterhalt ist ein thema für sich bei uns. seit september 2011 hatte er nichts bezahlt. daraufhin bin ich zum JA um rat zu suchen und die haben ihn angeschrieben. er hat letztendlich nach etlichen nicht wahrgenommenen therminen im januar die unterhaltsurkunde unterschrieben für den kleinen (257euro im monat) hat aber trotzdem nichts gezahlt, erst als pfändungsbrief in seinem briefkasten lag ende februar.

da ich wieder berufstätig bin weiß ich nicht ob ich noch unterhalt von ihm verlangen kann da ich eher der typ bin: hauptsache es kommt wenigstens etwas meinem kleinen zu gute, statt mir.

sei es auch unterhalt an mich, welches gesetz gilt? deutsch oder griechisch?

0
evrotext 18.03.2012, 18:40
@sandrakozani

Da ihr beide Griechen seid, gilt griechisches Recht. Für eine einvernehmliche Scheidung müssen die Eheleute mindestens 1 Jahr verheiratet gewesen sein. In zwei Gerichtsterminen die midestens 6 Monate auseinader liegen, müssen sie vor dem Richter sagen, dass sie geschieden werden wollen. Das Sorge- und das Umgangsrecht sollten mit einem schriftlichen Vertrag vereinbart sein, der dem Gericht vorgelegt werden muss. Das Sogrerecht usw. wird vom gewöhnlichen Aufenthalsort des Kindes bestimmt, hier nach dem deutschen Recht. Im Falle einer Scheiddng ist möglich, dass nur ein Rechtsanwalt für beide mitwirkt. Prozeßkostenhilfe von Staat ist möglich, wenn der Jenige, der sein Recht haben will, das nötige Kleineld für eine Prozeß nicht hat und Ausicht auf Erfolg besteht. Fragt beim Amtsgericht. Möglich ist auch ein Antrag auf Rechtsberatung. Erstberatung heißt es. Erst dann kann man entscheiden, ob man gerichtlich vorgehen wil usw. Ob alledings Prozeßkostenhiolfe gewährt werden kann, hängt vom verfügbarem Einkommen. Das Amtsgericht gibt hier konrett Auskunft. Sollte es noch fragen geben, bitte mich privat kontaktieren. Kein Angst, ich beiße nicht. Viele Grüße. Panagiotis

0

Was möchtest Du wissen?