Nach der Weisheitszahn-OP - Fertigsuppen; Käse; Tamponage(?) im Mund

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Käse und Milchprodukte solltest Du für 1 Woche meiden, und auf keinen Fall an dem Baumwollstreifen ziehen, laß ihn so wie es ist sonst gelangen da neue Bakterien rein.
Hat Dir der ZA gesagt wann Du wieder kommen sollst ?
Der Streifen muss alle paar Tage gewechselt werden.
In den ersten Tagen darfst Du auch nichts Hartes abbeißen oder kauen, nur weiche Sachen essen. Hier steht alles: http://www.gutefrage.net/frage/weisheitszaehne-draussen-d

vollkommen richtig, DH!

0
@casamaria

Ah ja, gut! Alles andere ist mir eigentlich schon klar bzw. steht größtenteils auf dem Merkblatt, das ich mitbekommen habe, aber trotzdem Danke für den Link mit den ausführlichen Infos!

Denn das mit dem Baumwollstreifen war mir jetzt nicht ganz klar. Nach der OP war ich so bedient, dass ich nicht daran gedacht habe, nachzufragen.

Ein längerer Faden davon hing lose im Mund rum und beim Schlucken war das natürlich etwas unangenehm, den habe ich dann so kurz wie möglich abgeschnitten. Und irgendwie hat das Ding einen abartigen Geschmack, ist das mit irgendwas getränkt?
Aber morgen (Montag) Nachmittag soll ich sowieso zur Kontrolle beim Doc vorbeischauen (MKG-Chirurg).

Dankeschön für die Antwort!

0
@krepeline

Wenn der Streifen einen medizinischen Geschmack hat wurde er vorher getränkt in einer Lösung, welche das ist müsstest Du bei Deinem ZA erfragen, weiß ich leider nicht.

0
@Vivi2010

Schmeckt so wie billiger Klebstoff riecht, widerlich... aber jetzt nicht mehr so stark wie Freitag. Ist auch völlig egal, wenn's hilft ;-)

0

Nichts rausziehn, nicht selbst rumfummeln. Nimm einfach eine klar Brühe als Grundlage für die Suppe, dann erledigt sich auch die Eiweißfrage. Käse würde ich lassen, es geht auch mal ein paar Tage ohne. Lieber verzichten als sich ne Entzündung zu holen.

Gute BesserunG!

Okay, danke!

Suppe mache ich eigentlich immer selbst, nur manchmal mit nem EL aus der Tüte (weswegen die Tüte auch schon auf ist). Und auf dem Merkblatt steht ja nur was von FRISCHmilchprodukten, aber ich lasse es weg, wird auch so schmecken!
Die Packung Leerdammer ist ohnehin noch zu und hat MHD 24.10., gibt's dann nächste Woche als Belohnung ;-)
Bei dieser Tamponage waren meine Bedenken, dass sich darin Speisereste sammeln und das einen willkommenen Nährboden für Bakterien bieten könnte?!

0
@krepeline

Die Frage ist halt, ob Du die ohne größere Problem rausbekommst. Wenn es dann stark anfängt zu bluten, ist das Risiko noch höher.

Hast Du eine ordentliche desinfizierende Mundspülung? Wenn nicht, besorg Dir die noch schnell aus der Apotheke und spül nach dem Essen ordentlich den Mund durch, dann sollte da auch nichts passieren.

0
@Pirkko

Naja, so ohne weiteres würde ich da nicht rankommen, ich kann da hinten nichtmals richtig sehen, was Sache ist. Wangeninnenseite ist natürlich stark geschwollen und ich mutmaße, dass das Ding zwischen Wange und letztem Backenzahn&vernähter Wunde klemmt.

Ich werde es so lassen. Eine Mundspülung habe ich nicht extra gekauft, ich habe eine da: Odol-med3, antibakteriell, entzündungshemmend, bla bla steht drauf. Und nach dem Essen trinke ich kalten Kamillentee. Sollte reichen, hoffe ich.

Vielen Dank für Deinen Rat!

0
@krepeline

Ja, so eine Spülung meinte ich. Dann mal weiterhin gute Besserung :)

0

Was möchtest Du wissen?