Nach der Áusbildung zur Kur (arbeitslos) Kostenübernahme?

2 Antworten

Wenn du dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung stehst, bekommst du auch kein AlG 1. Hast du denn überhaupt schon die Kur beantragt? Das Genehmigungsverfahren dauert schließlich manchmal bis zu einem halben Jahr. Entweder zahlt die Krankenkasse oder die Rentenversicherung.

psychsomatische kuren in meinem fall gehen relativ schnell 3tage bis 4wochen.. nur ganz ohne nichts könnte ich es nicht machen. denn meine wohnung auto usw. müssen in deíeser zeit ja bezahlt werden.

0
@sternschn89

Dann musst du das bei der Meldung auf dem Arbeitsamt so mitteilen. Aber noch mal die Frage. Ist die Kur bereits beantragt? Wer der Kostenträger ist, entscheidet sich danach, wie das Krankheitsbild in deinem Fall aussieht.

0

war eine schulische Ausbildung

durch die schulische Ausbildung hast du noch nicht in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt und hast damit auch keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld 1. du hast nur die Möglichkeit Arbeitslosengeld 2 (Hartz IV) zu beantragen. allerdings wird hierbei auch das Einkommen deines Freundes mit angerechnet, weil ihr zusammenwohnt und damit eine Bedarfsgemeinschaft bildet. für das Arbeitslosengeld 2 muss man zudem auch dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen - was du bei einer Reha nicht tun würdest. dann bliebe noch Sozialhilfe.

die Krankenkasse zahlt dir hier nichts. außer die Kur, wenn sie denn bewilligt wird. dafür musst du aber auch versichert sein. ich gehe mal davon aus, dass du aktuell noch familienversichert bist, weil du eine Schule besuchst. dieser Anspruch erlischt am Tag vor deinem 25. Geburtstag - oder vorher, wenn die schulische Ausbildung beendet ist. du solltest also, bevor du überhaupt über einen Kurantrag nachdenkst, deinen Versicherungsschutz und das Arbeitslosengeld 2 klären.

genau deshalb wollte ich mich ja mal informieren.. die krankenkasse meinte nach der ausbildung ohne job müsste das arbeitsamt meinen beitrag bezahlen.. ich glaub es ist alles recht kompliziert so recht weiß ich nicht wo ich mich hinwenden soll??

0
@sternschn89

zuerst solltest du dich beim Jobcenter wegen Hartz IV informieren. wenn du dort eine Ablehnung bekommst, dann zum Sozialamt.

0

Wird Kindergeld und Halbwaisenrente nach Ausbildung gezahlt wenn man Arbeitslos wird?

Hallo,

ich habe am Freitag meine Ausbildung beendet und wurde nicht übernommen. Da mir mein Beruf aber nicht gefällt, möchte ich noch gerne eine andere Ausbildung beginnen, will mich also am Montag beim Arbeitsamt Ausbildungssuchend melden. Meine Frage ist, ob mein Kindergeld und meine Halbwaisenrente nun weiter bezahlt wird, weil ich ja keinen Job habe und wieder Ausbildungssuchend bin. Zur Info: Ich bin 21 Jahre alt und das war meine erste Ausbildung.

Vielen Dank schon einmal im Vorraus

...zur Frage

Kindergeld trotz Arbeitslos und Minijob?

Ich habe einen Minijob, verdiene also max. 450€ im Monat, und wohne zusammen mit jemandem in einer Wohnung, diese Person studiert, und ich mache mein externes Abitur und habe nur diesen Minijob, habe ich nun Anspruch auf Kindergeld?

Und wenn ja, muss ich beim Arbeitsamt bescheid geben oder sonst etwas tun?

...zur Frage

Was muss in Deutschland passieren, damit man auf der Straße landet?

Ich meine, in Deutschland haben wir trotz Hartz IV eines der besten sozialen Netze der Welt, grundsätzlich steht jedem mind. Hartz IV zu, dazu kriegt man noch Extra-Geld für die Miete und die KV wrd auch vom Amt übernommen... Selbst wenn man hoffnungslos verschuldet ist, landet man nicht sofort auf der Straße, sondern kann immer noch die eidesstattliche Versicherung abgeben. Dann lebt man zwar ziemlich perspektivlos, aber man hat immer noch ein Dach über dem Kopf... Selbst wenn einem auf einmal die Wohnung gekündigt wird, gibt es als letzte Zuflucht immer noch das Obdachlosenheim, wobei es ja auch Sozialwohnungen und sowas gibt, wo man auch als Arbeitsloser sofort unterkommen kann, wenn man von Obdachlosigkeit bedroht ist... Zumindest stelle ich mir das alles so vor...

Warum gibt es trotzdem Leute, die auf der Straße wohnen? Haben sich alle Obdachlosen selbst dazu entschieden, keine Hilfe vom Staat in Anspruch zu nehmen, oder handelt es sich eher um solche Obdachlose, die z.B. mehrfach gegen irgendwelche Auflagen verstoßen haben und deshalb keine finanzielle Unterstützung bekommen?

...zur Frage

Wird das Kindergeld in der Übergangszeit zwischen Ausbildung und Studium weitergezahlt, wenn man arbeitslos gemeldet ist?

Hallo, ich bin im Juni 2016 mit meiner Ausbildung fertig geworden und möchte ab Oktober 2016 studieren. Ich bin 22 Jahre alt und derzeit arbeitslos gemeldet. Kann ich für die Übergangszeit zwischen Ausbildung und Studium Kindergeld beantragen? Vielen Dank für Eure Antworten.

...zur Frage

Bekomme ich bei ALG1 eine Sperre wenn der Arbeitsvertrag noch nicht unterschreiben ist?

Guten Abend, bis vor kurzem war ich Arbeitslos und habe ALG1 bekommen. Habe jetzt einen Job angefangen. Aber jetzt kommt das Problem aufgrund dessen das mir das Monatsticket nicht bezahlt wird und das Soziale Umfeld dezent gesagt eine Katastrophe ist möchte ich dort nicht Arbeiten.

Wie ist es wenn ich diesen Job jetzt ausschlage (habe noch keinen Arbeitsvertrag unterschreiben)

muss ich jetzt mit einer Sperrzeit rechen?

Ich hatte der ARGE bereits gemeldet das ich wieder einen Job habe, worauf hin ich dann ein Schreiben bekommen habe wo drin steht das dass Arbeitslosengeld aufgehoben wird.

...zur Frage

Bekommt ein unter 21 Jähriger wenn er beim Arbeitsamt!"Arbeitslos"! gemeldet ist Kindergeld?

Bekommt ein unter 21 Jähriger wenn er beim Arbeitsamt Arbeitslos gemeldet ist Kindergeld ? Oder muss er sich dann Arbeitssuchend/Ausbildunssuchender melden ? Das ist ja wieder ein großer Unterschied zu "Arbeitslos" melden.

Wenn er sich "arbeitssuchend" meldet muss er in irgent eine Maßnahme die über 5 Monate dauert wofür er kein Geld bekommt ausser Kindergeld aber diese Maßnahme ist totaler Schwachsinn. Ich glaube nämlich so langsam das die Frau beim Amt die für Ihn zuständig ist einen komplett verarschen will...bitte sagt mir mal was dazu ob man als "!Arbeitslos!" gemeldet Kindergeld bekommt.

mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?