Nach der Schule schlafen gehen und am nächsten Tag erst aufstehen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

also ich hab selbst schlafstörungen aber das is schon krass bei dir.du schläfst ja 15 std am stück dann^^. das mit dem wach bleiben nachmittags ist halt schwer.ich würd versuchen stell dir mittags wenn du dich hinlegst 2-3 wecker (is sicherer) und schlaf dann nur 2 std und dann bleib bis 21-22 uhr wach.iwie geh raus oder so hauptsa he nicht vorm tv weil da schläft man eh wieder ein.

Du hast es dir angewöhnt. Stell dir den Wecker um 16:00 Uhr und steh dann auf, mach was Schönes, triff Freunde..... Rede mit deiner Familie. Und dann gehst du normal 21: 22:00 Uhr schlafen. Und du wirst merken, nach einer Weile reicht dir der Schlaf auch und außerdem bist du zufriedener als jetzt.

Hilft das nicht, sprich mit deinen Eltern, denn dann solltet ihr mal zum Arzt gehen und dich untersuchen lassen.

Da stimmt was nicht, 15 Stunden Schlaf sind total viel. Hast dus mal körperlich untersuchen lassen? Auf irgendwelche Mangelerscheinungen, Krankheiten usw? Oder psychologisch? Also dass du vielleicht nicht in den Tiefschlaf kommst aufgrund irgendwelcher Sorgen oder so?

kann sein, das du ne schilddrüsenunterfunktion hast. dann ist man auch ständig müde. auch möglich, das dein kreislauf nich in gang kommt, weil du zu niedrigen blutdruck hast.

.

würde versuchen, jeden tag 15min oder 30min länger wach zu bleiben.... an diesem we wärest du dann schon bei "wachbleiben bis 15h/16h).

das kenne ich bloss das ich dann die ganze nacht net pennen kann...help me to, please

Was möchtest Du wissen?