nach der Schule fühlen sich meine Augen immer überanstrengt an ... Brauche ich deswegen eine Brille?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deswegen allein nicht. Wenn sich deine Augen überanstrengt anfühlen, muss dies nicht zwingend auf eine Fehlsichtigkeit hinweisen.

Eine leichte Weitsichtigkeit z.B. kann sich aber beim sehen kaum bemerkbar machen und sich zunächst durch solche Symptome zeigen. Nicht seltend hat man dabei auch leichte Augen- und Kopfschmerzen.

Möglich wäre es aber auch dass du trockene Augen hast. Hier können Augentropfen helfen.

Desweiteren könnte es auch sein dass du deine Augen einfach generell stark beanspruchst. Beispielsweise durch "Bildschirmarbeit" o.ä.. Hierbei sollte man seine Augen zwischendurch auch mal schonen.

Wenn dich dieses Gefühl zu sehr stört, würde ich mal einen Sehtest beim Augenarzt machen. Auch kann er feststellen ob du vlt. trockene Augen hast o.ä.. Dann hast du klarheit woran es liegt. Hier kann man letztlich nur spekulieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, deswegen nicht, aber möglicher weise weil Du nicht gut sehen kannst. Ab zum Augenarzt, die Krankenkassa zahlt's, dann weißt Du Bescheid. Und wer weiß, vielleicht macht Dich ne Brille noch hübscher? ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jenny45677
31.10.2016, 15:10

Also gut sehen kann ich eigentlich 

0

Denkst du wir sind hier Hellseher??

Geh zum Augenarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jenny45677
31.10.2016, 15:19

Ja tschuldige :D

0

Hallo,

es kann schon sein, wenn Du immer auf die gleiche Stelle guckst, die Augen überanstrengt sind. Viele bekommen davon sogar Kofpschmerzen. Das geht vorüber wenn sich die Augen erholt haben. Schau zwischendurch einfach mal woanders hin.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?