nach der Psychiatrie wieder abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi. Also ich finde, du hast dir eigl schon in der frage deine antwort gegeben ^^ sporteln, gesund und nicht zu viel essen. am besten du schläfst in dieser zeit viel, denn wenig schlaf verleitet zu mehr essen. du hast alle gerätetechnischen voraussetzungen fürs krafttraining zu hause, aber am besten nimmt man mit ausdauersport ab. vlt kannst du ja mit deinem hund joggen gehen, anstatt normal zu spazieren? 

Achte trotz der vegetarischen ernährung auf eine ausreichende zufuhr von proteinen (nüsse, tofu, samen ...), damit du wirklich muskeln aufbaust

viel glück! du schaffst das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie bissher klar geworden ist ernährst du dich jetzt schon gesund und treibst auch sport. Das ist schon mal das wichtigste. Zusätzlich könntest du versuchen am morgen nur Kolehydrate zu dir zu nehmen, am Mittag dann wenn möglich nur noch proteine oder nur Kolehydrate. Einfach nicht mischen. Und am Abend dann sicher auf Kolehydrate verzichten und nur noch Proteine nehmen. Das soll auch beim abnhemen helfen.

Ich wünsche dir viel Erfolg                   Lg Lunakatze 02

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fürchte, dass die Zunahme an den Medikamenten liegt... wieso nimmst du das schlafmittel? Die machen doch abhängig!

Probier doch mal eine Woche lang aus,ob sich was tut, wenn du alle 2 Tage zusätzlich Sport machst also Crosstrainer oder so ne halbe Stunde bis Stunde. Sonst musst du mal mit dem Arzt reden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Psychojf
07.05.2016, 10:14

Die Medikamente habe ich in der Psychiatrie verschrieben bekommen.Und ich muss die weiterhin nehmen.

^^ mache ich

0

Was möchtest Du wissen?