Nach der „Pille danach“ sex gehabt. Bin ich jetzt schwanger?

12 Antworten

Hallo ColorMyChicken,

gut, dass du fragst.

Die Pille Danach gilt nur für den ursprünglichen Geschlechtsverkehr, den für den sie auch gedacht war. Kommt es deutlich später (mehr als 24 Stunden nach der Einnahme der Pille Danach) zu einer erneuten Panne besteht ein erneutes Risiko. Denn frisch eingeführte Spermien können die Eizelle befruchten, da der Eisprung ja nur verschoben war.

Je nachdem kann es sinnvoll sein die Pille Danach noch einmal zu nehmen, um die Chance zu nutzen den Eisprung nochmals zu verschieben - siehe hierzu auch: https://pille-danach.de/fragen/wie-oft-kann-ich-die-pille-danach-einnehmen-559  

Zögere, wenn nötig, nicht und lasse dich in der Apotheke beraten. Denn es gilt immer: Je schneller die Pille Danach eingenommen wird desto höher ist die Wirksamkeit.

Liebe Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Wirkung und Sicherheit der „Pille danach“ sind also bestimmt vom Zeitpunkt der Einnahme innerhalb des Zyklus. Die Realität sieht jedoch meist so aus, dass die wenigsten Frauen genau wissen, in welcher Zyklusphase sie sich gerade befinden, oder welcher aktuelle Zyklustag gerade ist. Grundsätzlich lässt sich der genaue Zeitpunkt des Eisprungs auch sehr schwer eingrenzen. Manche Frauen und jungen Mädchen haben zudem einen unregelmäßigen Zyklus.

Für die erfolgreiche Notfallverhütung ist die Frage „Pille danach – wann ist der richtige Einnahmezeitpunkt?“ die größte Herausforderung. Theoretisch kann man sich drei unterschiedliche Szenarien denken, die das Verständnis für die Wirkungsweise des Mittels erleichtern.

1. „Pille danach“ - vor Eisprung

Der sicherste Zeitpunkt für die Einnahme liegt vor dem Eisprung. Er wird einige Tage nach hinten verschoben mit der „Pille danach“: 5 Tage etwa. Die Spermien leben nicht lang genug und treffen so nicht mehr auf die Eizelle. Die Schwangerschaft wird verhindert.

2. „Pille danach“ - während Eisprung

Passiert der „Unfall“ zum Zeitpunkt des Eisprungs und die „Pille danach“ wird wenige Stunden später eingenommen, kann es zur Befruchtung kommen und die Frau schwanger trotz „Pille danach“ werden.

3. „Pille danach“ - nach Eisprung

Hat der Eisprung bereits stattgefunden und sich die befruchtete Eizelle bereits in der Gebärmutter eingenistet, ist die „Pille danach“ wirkungslos und auch dann kann die Frau schwanger trotz „Pille danach" werden.

Ist die Lebensdauer der Eizelle, die nach dem Eisprung nur wenige Stunden beträgt, überschritten, dann beginnt bei der Frau die Zeit der unfruchtbaren Tage in der zweiten Zyklushälfte. Eine Schwangerschaft in dieser Zeit ist auch bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr generell nicht möglich und die Einnahme der „Pille danach“ in diesem Zeitraum überflüssig.

https://www.netdoktor.de/verhuetung/pille-danach/wie-lange-wirkt-sie/

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lebenserfahrungen

Das sind solche Sachen, da verliere ich auf einmal jegliche Hoffnung an die Menschheit. Manche Leute sollte man einfach Kastrieren. Ich schlafe seit über fünf Jahren mehrmals Wöchentlichen mit jemandem und hatte noch nie angst schwanger zu sein. Allmählich frage ich mich ob ich irgendwie wer besonderes bin, denn offensichtlich bin ich eine der einzigen die das auf die Kette kriegen! Das ist doch nicht so schwer!

Aber bevor ich mich hier was Meinungen angeht noch weiter auslasse, beantworte ich dir mal deine Frage....

20 Tage nachdem Sex kannst du einen Schwangerschaftstest machen oder zum Frauenarzt gehen.

Zum Frauenarzt kannst du natürlich jetzt schon gehen und ihm das Problem schildern, der wird euch mehr dazu sagen können als wir.

Und wie gesagt, passt beim nächsten Mal besser auf.

Gute Güte. Die Pille danach ist ein Notfallmechanismus, kein Verhütungsmittel! Das ist ein starker Hormoncocktail, den man sich nicht zu oft antun sollte. Nicht ohne Grund gibt es zig echte Verhütungsmethoden, die dann auch noch günstiger sind.

Die Pille danach hätte, wenn ich nach all den ziemlich naiven bis dümmlichen Fragen dazu gehe, niemals frei verkäuflich werden dürfen. Jedenfalls nicht für unbedarfte Naivlinge.

Die Pille danach ist kein Lutschbonbon, sondern eine Hormonbombe. Willst Du sie jetzt täglich nehmen?

Wenn Du schon die Pille danach brauchst, dann solltest Du daraus lernen und beim nächsten Mal nur geschützten Verkehr haben.

Ob Du schwanger bist, kann Dir der Frauenarzt sagen oder ein Schwangerschaftstest.

Was möchtest Du wissen?