Nach der Mittleren Reife Studium oder nur Berufskolleg?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst eine Ausbildung als Medienvorlagenhersteller machen. da bruachst dann nicht unbedingt ein Studium, gerade wenn du dich sebständig machen willst. Generell zählt aber später eher ein gutes Portfolio, dass man für Jobbewerbungen braucht. Im Bereich einer Festanstellung ist es aber oft so, dass man für die höheren Stellen wie Artdirektor ein Studium braucht. Das würde ich auch empfehlen, da man dort auch andere Themen als "schön machen" lernt. Design ist nämlich viel mehr als das, wenn du dich eher für eine konzeptionelle Herangehensweise interessierst , wäre das vielleicht was für dich. Ich würde auf jeden Fall ein Studium empfehlen! Schon allein weil dir später mehr Möglichkeiten offen stehen. Ich kenn aber auch einige , die erst eine Ausbildung gemacht haben und danach studiert.

Mit mittlerer Reife kann man nicht studieren, das geht einfach nicht.

Jede Private "Uni, Hochschule" oder wie die Betrüger sich sonst nennen würden, die 15000€ pro Semester verlangen verarschen einen nur, vor Allem da man als Grafikdesigner eh kein hohes Gehalt oder überhaupt Beschäftigung erhalten kann. Überleg dir deine Berufswahl noch mal lieber genau, anscheinend hast du deine jetztige Wahl kaum durchdacht.

Du solltest am besten erst dein Abitur machen und dann studieren! Nämlich Grafikdesign..

Was möchtest Du wissen?