Nach der Intimrasur Friesel bzw. "Pickel"? Wie kommt das? Was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo anonymoouss,

die häufigste Ursache für die Pickelplage sind abgebrochene und eingewachsene Haare! Diese entstehen durch falsches rasieren.  Leute, die dauerhaft dieses Problem haben, sollten am besten mit dem Strich rasieren. Zwar mag die Haut dann nicht richtig glatt werden, aber die Verletzungsgefahr ist geringer. 

Normalerweise vergehen die Pickel nach einiger Zeit von selbst, solange sollte man dann aber nicht rasieren. 

Ausserdem solltest du nach jeder Rasur deinen Intimbereich mit kaltem Wasser gründlich abbrausen. Dies mag zwar etwas schmerzen, verschließt jedoch die offenen Poren und vermindert so die Pickelbildung. Zum Schluss solltest du dich immer mit einer sanften, feuchtigkeitsspendender Lution  (z. B. Babycreme) eincremen. Dies ist wichtig, da die Haut dringend Feuchtigkeit benötigt, weil sie durch das Wasser und die Rasur recht angegriffen wurde. 

Pickel und ähnliches lassen sich zu Beginn einer regelmäßigen Rasur fast nie ausschließen. Das liegt daran, dass die Haut im Intimbereich besonders empfindlich ist und sich daher erst an die regelmäßige Rasur gewöhnen muss! 

Lg. Widde1985

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Widde1985
25.04.2016, 23:42

Danke für den Stern! Freut mich, dass ich dir weiter helfen konnte! 

0

Hi , ich weiß das wurde bereits gesagt. Immer mit dem Strich rasieren. Nach der Rasur eine beruhigende Pflege auftragen. 

Wichtig ist auch das du regelmäßig die Klinge wächselst dar sie schnell abstimmen und der haut schaden. 

Viel Erfolg. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht gegen den "strich" sondern mit dem Strich rasieren und nach der Rasur ne Hautcreme speziell für s rasieren auftragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?