Nach der Geburt keine Milch?

6 Antworten

Normalerweise ist es so, dass die Katzenmutter die Jungen beim ersten Mal an die Zitzen schubst und das Kleine weis dann auch sehr schnell, wo die Futterquelle ist. Sollte die Katzenmutter das aber nicht tun, es kann leider auch möglich sein, dass das Kleine nicht lebensfähig ist und die Mutter sich daher nicht um es kümmert.

Auf jeden Fall schnell zum Tierarzt, denn ohne Nahrung überlebt das Kleine nicht sehr lange.

Normal ist das auf gar keinem Fall! 

Eigentlich bekommen Katzenbabys kurz nach der Geburt Muttermilch von der Katze und werden sogar von der Mutter animiert, indem sie ihre kleinen an ihre Zitzen schiebt. Vielleicht ist das Baby zu schach und die Mutter nimmt sie nicht an. An ihrer Stelle würde ich mit dem Kätzchen zum Tierarzt

Deine Freundin sollte die Katzenmutter samt Baby einpacken und schnellstens damit zum Tierarzt gehen.

Ein gesundes Kitten sucht recht schnell nach der Geburt die Zitzen der Mutter, um zu trinken.

Neugeborene Kätzchen sind empfindlich und können schnell austrocknen.

Wie schwer ist das Kitten? Kümmert sich die Mutter darum?

Wann hat die Geburtsphase eingesetzt? Ist tatsächlich davon auszugehen, dass nur ein Kitten geboren wird/wurde?

Nicht zu lange warten, sondern mit Katze und Kitten zu einem Tierarzt!

Alles Gute für die Fellnasen!!!

Deine Freundin muss sofort mit der Mutter Katze  und dem Baby zum Tierarzt !

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?