Nach der Ejakulation weiter mache!?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

schade, dass deine ausführliche Erklärung hier fehlt

Wie alt ist dein Freund? Hat er schon viele Erfahrungen oder hatte er erst vor kurzem den ersten Sex?

Ich würde da keine Tabletten nehmen. Die, die auch tatsächlich wirken, sind verschreibungspflichtig und nicht gerade günstig.

Dein Freund sollte lernen, seinen Orgasmus rauszuzögern. Wenn er schon ejakuliert hat, dann ist es meist so, dass sein Penis schlaff wird und er eine Erholungszeit benötigt.

Mein Freund ist 21

er hatte vor mir eine Beziehung gehabt und naja bei der letzten Freundin kam er paar Monate nicht zum Abschluss, aber das lag an ihr, weil sie schnell fertig wurde und dann keine Lust mehr hatte weiter zu machen.

Aber die meisten Erfahrungen macht(e) er mit mirXD

also.. Wenn man ihn schon zum zittern bringt und ihm danach schwindelig wird...egalXD

Es kann auch daran liegen dass wir es zu oft machen ? Ich weiß es nicht genau.

wenn wir uns 3-6 Tage nicht sehen, dann ist klar das alles ungefähren in den nächsten 2-3 tage gut läuft, aber danach wie gesagt gibt sein Partner unten mitten beim Sex einfach den Geist auf, auch wenn wir 2 tage lang es in ruhe lassen. ..oder kann es auch vieleicht am stress liegen ?

nur lohnt es sich dann irgendeine Liebespille zu holen!? Oder gibt es andere Methoden?

 

 

0
@Olga1999

Kann schon sein, dass das noch Auswirkungen von seiner Ex und deren Verhalten sind. Aber mit der Zeit sollte sich das bessern.

Zu oft? das glaube ich nicht. Wie oft macht ihr es am Tag wenn ihr euch seht? 2 bis 3 Tage läufts gut und danach hat er dann Probleme mit seiner Erektion? Das wäre schon seltsam. Nach 2 Tagen Ruhe sollte es auf jeden Fall wieder funktionieren. Oder hat er sich währenddessen öfters selbst befriedigt?

Es ist durchaus möglich, dass es am Stress liegt und er sich selbst zu stark unter Druck setzt. Ich denke nicht, dass du zuviel von ihm erwartest, oder?

Es lohnt sich nicht "irgendeine Liebespille" zu holen. Wenn er Probleme hat und die nicht besser werden, dann sollte er mal zum Urologen und dort das Problem ansprechen. Bei Bedarf kann er sich dann Viagra, Cialis oder ähnliches verschreiben lassen. Aber vermutlich ist das nicht unbedingt notwendig.

1

Viagra wäre definitiv die falsche Anwendung. Es ist ein Medikament, dass erektionale Störungen beheben soll.

Da er beim ersten Male schon stand auch ejakulieren konnte, bräuchte man das Medikament nicht.

Für die 2. Runde helfen andere Dinge wie den Penis nach einer kurzen Pause wieder durch Reize aufzubauen. Man kann ich mit der Hand oder Mund wieder gut in Fahrt bringen. Da braucht Mann öfters gerne Unterstützung durch die Partnerin.

ja das weiß ich ja auch

und naja am selben Tag ihn wieder hoch zu bekommen geht schwer XD und auch in den nächsten 2-max. 4 tag kann er schwer zum Abschluss kommen , werl der Penis einfach seinen Geist aufgibt, obwohl mein Freund noch sehr viel Lust hat!

ich versuche eh schon alles von tanzen bis oral, aber kaum legen wir los, gibt er seinen Geist aufxD

wie schon gesagt ich habe darüber eine fette Geschichte geschrieben und hatte keine Lust es das dritte mal zu schreiben , aber das stand auch da drinne.

mein freund ist jedesmal verzweifelt und schämt sich auch bisschen dafür, weil er mich nicht zum Abschluss bringen kann weil er entweder manchmal zu früh kommt, auch wenn er sein bestes gibt es zu unterdrücken, oder halt wenn er mitten beim sex einfach ich sage mal stirbt und mein Freund nennt jedes mal seinen Penis verräter.

ich sage ihm jedes mal das es nichts schlimmes ist und er solle sich keine großen gedanken machen, aber er will sich irgendetwas holen was den Penis weiterhin zum stehen bringt.

 

0
@Olga1999

Es können neben körperliche Einflüsse auch psychische Gründe vorliegen warum der kleine Mann lieber sich hinlegt.

Ein zu hoher Erfolgsdruck bis Versagensangst kann dazu führen. Männer sind gefühlsmäßig am Penis sehr sensibel. Auch ein Trauma in frühen Jahren kann vorhanden sein. Das lässt sich aus der Ferne jetzt nicht herausfinden. 

Auf jeden Fall wenn er auch nach 3 bis 4 Tagen Erektionsstörungen hat, muss neben körperlichen Ursachen auch psychische eruiert werden. Ein Besuch beim Arzt kann da mehr weiterhelfen als selbst daran herum zu doktern. 

Besten Sex erlebt man, wenn man sich dem einfach hingeben kann. Den Kopf frei hat und seine Probleme nicht ins Bett nimmt.

1

Google mal es gibt einen Muskel der für das Pinkeln zuständig ist man kann den Kontrollieren dadurch kann Man es länger zurückhalten & macht es für einen selbst noch intensiver.

Wäre eine Natürliche Alternative.

richtig, dieser Muskel wird auch PC-Muskel genannt. Er ist aber nicht direkt für das Pinkeln zuständig. Durch Anspannen des Muskels kann man den Harnstrahl unterbrechen.

Durch regelmäßiges Trainieren des PC-Muskels kann man seine Ausdauer enorm steigern.

1

Hallo Olga, naja wenn Tabletten dann fällt mir Viagra ein. Aber geht das nicht ohne. Wie wärs wenn du ihm nach der Ejakulation einen bläst solange bis er wieder steif ist, dann könnt ihr weiter machen. Das kostet nix und ist gesünder.

Viagra, die ist aber Rezeptpflichtig und kann auch Gesundheitliche Schäden aufweisen.

ja mein freund möchte nicht gerne zum Arzt um es sich verschreiben zu lassen oder so.. Ihm ist es unangenehm

0
@Olga1999

Aber anders sollte er es nicht einnehmen. 

Nehmen wir mal an er hat Bluthochdruck und nimmt dann eine 100-er Viagra ein, dann kann er ganz schnell mal im Krankenhaus landen. 

Er sollte, wenn es Ihm wichtig ist mit dir wirklich den Gang zum Arzt wagen. Der Arzt hat sowas ständig und verschreibt das auch ständig und das muss Ihn bewusst sein, dass der Arzt ein offener Ansprechpartner ist. 

Außerdem kann es auch förderlich sein, weniger Schmuddelfilme alleine zu schauen sowie, weniger an sich selbst Hand anzulegen. 

Er soll es mal 2 Wochen sein lassen und dann wird das bestimmt auch mit der Erektion besser. 

Ich wünsche euch viel Glück. Meist ist das aber auch alles eine Kopfsache. Er hat Versagungsängste schätze ich. Du solltest dementsprechend Ihm Mut machen und sagen, dass es eben nicht schlimm sei. 

Der Rest kommt von alleine :). Rede doch mal worauf er WIRKLICH sehr steht, ob es etwas gibt was Ihn anturnt, was er sonst vielleicht nur in einem Browser zu sehen bekommt. 

Wenn du damit dann keine Probleme hast, versuche es mal mit Ihm in echt zu machen und vielleicht wird dann auch das gute Stück von Ihm, so hart wie ein Fels.

0
@mrbigget94

ja also sich selber anfassen tut er nicht, weil wenn er sich selber anpackt, turnt ihn das nicht an

und schmuddelfilme guckt er nur selten alleine und am nächsten Tag wird er ganz hart, aber auch wenn gibt sein Penis den Geist auf

wir gucken Pornographie eher meist zusammen , aber auch meistens achtet er eher weniger darauf und achtet eher mehr auf mich

ich mache schon alles was nur geht um ihn aufrecht zu erhalten, aber manchmal klappt es garnicht.. Mein Freund selbst hat seeeeehr viel Lust aber sein Partner unten kooperiert nicht mit

0
@Olga1999

und ja er hat auch deswegen versagungsängste und ich sage dass es nicht schlimm ist und er soll sich nicht deswegen runter ziehen

ich versuche schon ihm meine Liebe zu zeigen und das es mir egal ist wenn ich mal nicht zum Abschluss komme. Ich möchte eher mehr das ER zum Abschluss kommt ..aber ich habe keine Ahnung mehr XD

0
@Olga1999

Dies kann verschiedene Ursachen haben. Ich denke aber das es wirklich nur eine Kopfsache ist und er noch nicht soviel Erfahrung machen konnte, vor dir, oder ? 

Das würde aber bestätigen, dass es Ihm ernst ist mit dir, weil wenn es ihm nicht so ernst sei, dann würde er sich vielleicht auch nicht soviel gedanken machen und ihm wäre es egal. 

Versuht mal ein eher längeres Vorspiel zu absolvieren, sodass Ihm dadurch vielleicht ein wenig die Hemmung genommen wird. 

Du könntest Ihn aber auch mit einem Blowjob anheizen. Klappt manchmal auch sehr gut

1

Was möchtest Du wissen?