Nach der Dienstzeit [SaZ] muss man sich eine Ausbildungsstelle selber suchen oder bekommt man eine durch die Bundeswehr?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst sie dir selbst suchen... bekommst aber Unterstützung durch den BFD.

Danke :)

0

Kann ich bestätigen, hat mein Vetter auch so gemacht bzw. er hat Unterstützung bekommen.

2

Drei Sterne an einem Tag... manoman :)

0

Der Berufsförderungsdienst (BFD) der BW hilft dabei.

oder bekommt man eine durch die Bundeswehr?

Abhängig von der Verpflichtungszeit bekommt man einiges vom Arbeitgeber. Das optimalste für einen SaZ ist die Verpflichtungzeit 12 Jahre. Danach hat er die Wahl, sich in den öffentlichen Dienst eingliedern zu lassen, oder insgesamt bis zu 5 Jahre Ausbildung nach freier Wahl zu absolvieren, bei vollen Sold, und davon 1,5 Jahre während des Dienstes. Ein SaZ12er ist damit effektiv nur 10,5 Jahre im Dienst.

Hallo.

Selbst suchen oder die BFD hilft auch oft.

Mit Gruß

Bley 1914

Dann ist man erwachsen und darf selbstaktiv werden .

Wer suchet, der findet!

Also macht man es selber oder bekommt man eine durch die Bundeswehr ?

0

Was möchtest Du wissen?