nach der 9. klasse werbetexter werden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich war 30 Jahre lang Werbetexter, Text-CD und auch Executive-CD. In den 70er Jahren hat es ausgereicht, ein paar Geschichten, Gedichte usw. vorzulegen, und schon war man Trainee. Ich hab dann als CD Texter und Grafiker oft nach Bauchgefühl eingestellt, die wurden dann später alle Kreativdirektoren.

Heute braucht man in der Regel Abi und/oder muss einen Test machen, in dem Sprachbegabung und vor allem Kreativität getestet wird.

Solltest Du in München oder Umgebung wohnen, könntest Du mal nach dem "Text-College" googeln, in Hamburg gibt es auch noch die "Texterschmiede".

Ein weiterer – und nicht der schlechteste – Weg wäre, Dich als Praktikant in einer möglichst kreativen Agentur zu bewerben. Wenn Du auffälliges Talent hast, merken die das sehr schnell. Du musst nur freiwillig anstehende Aufgaben lösen, auch wenn sie Dir nicht anvertraut wurden, und sie mal dem CD vorlegen. Vielleicht hast Du dann eine Chance. Engagement und Aktivität zahlen sich meistens aus.

In einer Agentur, die Dich in solchen Fällen mit Hinweis auf Nichtzuständigkeit auflaufen lässt, wirst Du ohnehin nicht glücklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde an deiner Stelle erst mal einen Realschulabschluss machen! Ich weiß nicht ob du einen brauchst, aber ein Realschulabschluss hilft weiter, falls etwas schief gehen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja so ganz richtig ist das nicht, dass es kein Ausbildungsberuf ist. Viele kommen vom Journalismusstudium oder Marketingstudium dahin. Eifnach nur kreativ zu sein reicht leider nicht. Es gibt auch Fernlehrgänge dazu.

Aber soweit ich wei0, gibt es einige Seiten wo du texten kannst und eventuell kauft das dann jemand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?