Nach der 10. Klasse Gymnasium: Was habe ich für Möglichkeiten?

3 Antworten

Am besten gehe mal zum Arbeitsamt, da bibt es ein "BIZ" da gibt es zu jedem Bereich Berufsgruppen und die Vorraussetzungen( ob Abi ja oder nein) , da kannst du auch Herrausfinden was du mit deinen Vorraussetzungen und Interessen später machen kannst!

Ich kann dir auch nur raten das Abitur zu machen! Verkehrt ist das nicht und kann später auch wirklich sehr brauchbar sein! Damit kannst du studieren, alle Türen stehe dir dann offen (fast). Ohne Abitur eben nicht! Und die Schule ist vielleicht im Moment ziemlich "lästig", aber arbeiten: das kannst du noch dein ganzes Leben lang.

Und das Gute ist doch nach der 10. Klasse: da kannst du deine Stärken und Schwächen deutlichmachen: Lieblingsfächer die dir liegen kannst du als LK oder PK wählen und einige Hass-Fächer kannst du evtl abwählen. Die Interessen kommen deutlicher heraus. Und das lernen macht vielleicht dann mehr spaß!?!nVersuch es doch wenigstens; abbrechen kannst du dann immer noch!

Ich kann dir den Tip geben, dein Abitur zu machen und dann was in diesem Bereich zu studieren - zb.: Populäre Musik und Medien.

Welches Sprachniveau nach der 10. Klasse

Welches Sprachniveau hat man in Englisch nach der 10. Klasse Gymnasium? Welches Sprachniveau hat man in Französisch nach der 10. Klasse Gymnasium, wenn man es ab der 8. Klassse als zweite Fremdsprache hatte?

...zur Frage

Sprachniveau Englisch nach Abitur

Welches Sprachnibeau hat man nach dem Englisch-Abi? Nach der 10. Klasse Gymnasium hat man B1, in Teilen B2. Hat man nach dem Englisch-Abitur, wenn man nicht unterpunktet ist, das Niveau B2, in Teilen C1?

...zur Frage

Wechsel von einem Gymnasium auf ein technisches Gymnasium, obwohl man die Versetztung in Klasse 11 nicht geschafft hat?(B-W)

Hallo, ich bin momentan in der 10 Klasse auf dem Gymnasium. Ich bin am überlegen ob ich , obwohl ich die Versetzung in Klasse 11 nicht schaffen werde, trotzdem auf das Technische Gymnasium wechseln kann. Auf der Homepage des Technisches Gymnasium steht unter den Anmeldebedingungen, das man entweder eine Versetzung in Klasse 10 oder eine Versetzung in Klasse 11 benötigt. Jetzt stell ich mir die Frage ob man trotz keiner Versetzung in Klasse 11 auf das Technische Gymnasium wechseln kann?

PS: Ich habe die Versetzung in Klasse 10 geschafft, könnte ich mich nicht einfach mit dem Zeugnis vom letzten Jahr anmelden?

...zur Frage

Einleitung zu Sozialen Netztwerken, pro oder contra?

Hay Leute (:

ich schreibe bald Deutsch Schulaufgabe (Erörterung 10. Klasse Gymnasium) und wollte wissen ob ihr vllt einen guten Einleitungsgedanken bzw. Schlussgedanken für mich habt, den ich dann in der Schulaufgabe umsetzen kann. Die Erörterung geht um Vor -und Nachteile von Sozialen Netzwerken. Bei sowas bin ich nämlich richtig unbegabt, hatte bis jetzt immer nur 4er und 5er in einer Schulaufgabe und das oft, weil ich von selbst keine Ideen habe... (Bin eher ein Mathegenie (; )
Wär echt lieb wenn ihr mir einen guten Gedanken schreiben würdet!

Liebe Grüße

...zur Frage

Soll ich eine Ausbildung nach der 10. Klasse Gymnasium machen, ja oder nein?

Hallo. Ich gehe jetzt in die 10. Klasse eines Gymnasiums. Ich bin schon seit längerem am überlegen nach der 10. eine Ausbildung anzufangen da ich eh nicht studieren möchte. Ich denke auch das ich das Abitur nicht besonders gut abschließen werde. Habt ihr tipps was ich machen könnte? Und denkt ihr es ist eine gute Idee?  lg

...zur Frage

Schulabschluss nach 10. Klasse Gymnasium?

Hallo. Ist der Schulabschluss, den man nach der 10. Klasse des Gymnasiums hat, mit dem gleichzustellen, welchen man erhält, wenn man mit der Realschule fertig ist? Also die mittlere Reife. Die 10. Klasse ist auf dem Gymnasium doch schwerer als die 10. Klasse Realschule.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?