Nach der 10. Klasse Gymnasium: Was habe ich für Möglichkeiten?

3 Antworten

Am besten gehe mal zum Arbeitsamt, da bibt es ein "BIZ" da gibt es zu jedem Bereich Berufsgruppen und die Vorraussetzungen( ob Abi ja oder nein) , da kannst du auch Herrausfinden was du mit deinen Vorraussetzungen und Interessen später machen kannst!

Ich kann dir auch nur raten das Abitur zu machen! Verkehrt ist das nicht und kann später auch wirklich sehr brauchbar sein! Damit kannst du studieren, alle Türen stehe dir dann offen (fast). Ohne Abitur eben nicht! Und die Schule ist vielleicht im Moment ziemlich "lästig", aber arbeiten: das kannst du noch dein ganzes Leben lang.

Und das Gute ist doch nach der 10. Klasse: da kannst du deine Stärken und Schwächen deutlichmachen: Lieblingsfächer die dir liegen kannst du als LK oder PK wählen und einige Hass-Fächer kannst du evtl abwählen. Die Interessen kommen deutlicher heraus. Und das lernen macht vielleicht dann mehr spaß!?!nVersuch es doch wenigstens; abbrechen kannst du dann immer noch!

Ich kann dir den Tip geben, dein Abitur zu machen und dann was in diesem Bereich zu studieren - zb.: Populäre Musik und Medien.

Gymnasium nach 10. Klasse verlassen = gute Entscheidung?

Hallo:) Ich bin im Moment in der 9. Klasse eines Gymnasiums in RLP und merke, dass es mir einfach zu viel wird von den schulischen Anforderungen, meine Noten sind nicht unbedingt schlecht (nur eine 5 in Mathe), aber ich mache mir selbst einfach zu viel druck und merke in stressigen phasen mit vielen arbeiten, wie ich immer wieder an meine Grenzen komme.. Daher überlege ich, ob ich noch die 10. Klasse versuche so gut wie möglich durchzuziehen und dann eine Ausbildung als Krankenpfleger anfange (Habe vor kurzem ein Praktikum in dem Bereich gemacht und gemerkt dass mir das liegt & spaß macht, daher^^). Kommen wir nun zu meiner Frage: Würdet ihr das so machen? Oder ist es eine blöde Idee?

Danke für alle Antworten & LG

Katzeemma14

...zur Frage

Gymnasium 11. Klasse abbrechen...wie?

Hallo, ich bin 17 Jahre alt und gehe momentan in die 11. Klasse des Gymnasiums und möchte jetzt abbrechen, einfach weil ich jetzt doch eine Ausbildung machen möchte und nicht mehr studieren will. Daher bringt mir Abi meiner Meinung nach nichts mehr und in der 10. hatte ich einen Durchschnitt von 2.1...was ich für Gymnasium recht gut finde. Wie genau läuft das ab, wenn ich abbrechen will? Was genau muss ich tun? Und wann kann ich abbrechen? Muss ich erstmal bis zum Halbjahr warten und kann das erst dann machen oder egal wann?

...zur Frage

Möglichkeiten nach Abschluss der 10. Klasse der Realschule?

Hallo, ich muss mich bald entscheiden, was ich nach der 10. Klasse auf der Realschule machen möchte. Also ich möchte ganz gerne weiter in die Schule gehen und keine Ausbildung machen oder so. Was gibt es da alles für Möglichkeiten? Und ist es empfehlenswert auf ein normales Gymnasium zu gehen? Ich habe halt noch überhaupt keine Ahnung, was ich später beruflich machen möchte, trotz sehr viel berufsbezogenem Unterricht. Ich hoffe jemand kann mir ein wenig weiterhelfen. Danke im Voraus!

...zur Frage

Gymnasium nicht versetzt. Soll ich die 9 wiederholen oder auf die Realschule?

Ich bin 16 Jahre alt und an einem Gymnasium. Ich habe die 9 Klasse nicht geschafft und wurde nicht versetzt. Jetzt muss ich mich entscheiden ob ich die 9 Klasse wiederholen will oder ich auf die Realschule wechsel. Ich habe eigendlich jedes Klasse geschafft ausser die 9. Wenn ich wiederholen werde weiß ich dass für mich die 10 Klasse anstrengend wird. Ich will wiederholen damit ich wieder mitkommen kann aber ich weiß nicht ob vielleicht es für mich wirklich besser wäre auf die Realschule zu gehen. Ich glaube auf dem Gymnasium habe ich viel mehr Möglichkeiten aber ich habe Angst dass ich vielleicht auch die 10 Klasse nicht schaffen werde weil ich mich nie wirklich anstrenge. Was findet ihr wäre besser für mich?

Danke im vorraus :)

...zur Frage

Soll ich eine Ausbildung nach der 10. Klasse Gymnasium machen, ja oder nein?

Hallo. Ich gehe jetzt in die 10. Klasse eines Gymnasiums. Ich bin schon seit längerem am überlegen nach der 10. eine Ausbildung anzufangen da ich eh nicht studieren möchte. Ich denke auch das ich das Abitur nicht besonders gut abschließen werde. Habt ihr tipps was ich machen könnte? Und denkt ihr es ist eine gute Idee?  lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?