Nach der 10. Klasse auf das Gymnasium wechseln?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

mal kurz und knapp vorweg: am besten meldest du dich so früh wie möglich an (das kommt immer gut an). Desweiteren ist es nicht zwingend notwendig, dass du die Stufe 10 dann wiederholst, jedoch bei einigen Schülern von Vorteil, da es doch eine ziemlich große Umstellung von Realschule zu Gymnasium ist, was vielen nicht bewusst ist. Außerdem steht der ganze Stress an, wie zB neue Freunde finden und erstmal einleben usw. Du musst aufjeden Fall deine letzten 4 Zeugniss vorlegen und einer Prüfung wirst du nicht unterzogen, solange du kein Grenzfall bist was den Notendurchschnitt angeht (So genau weiß ich das leider auch nichtI).

P.s: Es ist eine gute Entscheidung von dir die Schule weiter zu besuchen! Ich wünsche dir auf deinem Weg alles Gute und viel Erfolg, ich hoffe ich konnte dir etwas helfen!

mfg nestos

nanagirl123 24.01.2013, 19:53

Vielen Dank für deine hilfreiche Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?