Nach der 10. aufs normale Gymnasium ohne 2. Fremdsprache?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Normales Gymnasium kann ich nicht empfehlen. Die Umstellung auf die Gepflogenheiten eines Gymnasiums, auf dem sich schon alle anderen Schüler kennen, ist sehr heftig.

Wenn Du Dich noch nicht so ganz auf ein Fach festlegen möchtest, kannst Du Dich bei einer FOS anmelden. Das müsstest Du aber bzw. so schnell wie möglich machen (Anmeldezeiten im Internet - bei uns nur noch bis Ende nächster Woche zu bestimmten Uhrzeiten). Dort könntest Du die allgemeine Hochschulreife ablegen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Fachoberschule

https://de.wikipedia.org/wiki/Berufliches\_Gymnasium

Soweit ich weiß, sind die Anmeldezeiten innerhalb eines Bundeslandes einheitlich, aber von Bundesland zu Bundesland verschieden.

Google mal nach "Fachoberschule Anmeldung DeinBundesland"!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mache das allgemeine Abitur und habe Französisch nach der 10. Abgewählt. Jede Schule hat andere Regelungen aber bei mir war es so, dass man wenn man die zweite Fremdsprache abgewählt hat, man einen Naturwissenschaftlichen Kurs 4stündig und einen 2stündig nehmen musste, informiere dich einfach mal bei den Gymnasien in deiner Nähe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt nicht nur berufliches sondern auch Naturwissenschaftliches oder so also auch welche in Richtungen aber nicht so stark also wenn du schon Ahnung hast geh auf so ein spezielles wenn nicht kann ich dir auch nicht helfen ich mach auch das naturwissenschaftlichegummi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?