Nach den Brückentagen fehlen?

1 Antwort

Ruf deinen Arzt an und frag ob du dafür kommen musst oder ob du das Attest so abholen kannst,

Meinst du das geht? Der muss doch einen dafür sehen oder? Danke

0
@TiNaBiNaTiNa

Aber vielleicht brauchst du dann nicht im Wartezimmer sitzen und nur beim abholen mal kurz "hallo" sagen.

0

Seminararbeit - Abgabetermin verlängern

Ich war dieses Wochende im Krankenhaus, wegen einer komplizierten Migräne (Kopfschmerzen, Übelkeit, Sehstörung, Schwindel, usw.). Hab die Tage davor täglich ca. 11h am PC gesessen und auch kurz beim Auftreten der kompl. Migräne was Auslöser gewesen sein könnte.

Nun muss ich die Arbeit aber am Dienstag abgeben. Die zwei Tage, die mir jetzt zeitlich fehlen, machen da aber ordentlich was aus, weil ich noch lang nicht fertig bin.

Gibt es jetzt eine Möglichkeit, dass ich die den Abgabetermin verschieben kann?

Ich wollt morgen zum Hausarzt gehen und da ein Attest verlagen. Vom Krankenhaus habe ich nur einen Aufenthaltsbeweis.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was macht ihr gegen die Aura bei Migräne?

Guten Tag!

Und zwar leide ich seit ca. August 2015 an Migräne mit Aura. Meine Aura ist meistens sehr stark. Ich arbeite im Büro und deswegen ist die Aura meist sehr unpraktisch und ich muss oft nach Hause fahren. Ich nehme dann immer starke Tabletten, damit es hilft.

Nun meine Frage was tut ihr gegen die Aura. Die Kopfschmerzen sind bei mir nicht schlimm, aber die Aura ist wirklich extrem schlimm.

...zur Frage

Länger als 3 Tage = Attestpflicht?

Heißt doch wenn ich mindestens 4 Tage hintereinander gefehlt habe oder?

...zur Frage

Kann ich mich auf die Hilfe von Tabletten bei Panikattacken verlassen?

Guten Abend,

Kurzfassung meines Problems: Ich leide an Panikattacken, befinde mich in Therapie und meine Therapeutin hat mir sehr ans Herz gelegt, zu einem Psychiater zu gehen und mir Tabletten verschreiben verschieben zu lassen, damit sich mein Allgemeinzustand verbessert. Ich schätze mal, ich bekomme Antidepressiva zur täglichen Einnahme und Tabletten für den wirklichen Fall einer Panikattacke.

Ich würde gerne wissen, wer von euch Erfahrungen damit hat und ob man sich wirklich auf die Tabletten verlassen kann (ob sie in der Notsituation -> Panikattacke, helfen). Das würde mir das Leben (vorerst) sehr erleichtern und ich würde mich sehr freuen, wieder ein Stück weit normal leben zu können.

Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Stress & Kloß im Hals - was tun?

Seit Wochen habe ich schon psychich und seelischen Stress, ausgelöst durch Probleme in der Familie, Freunde, Beziehungen, Job..

Bei mir läuft im Moment ganz doof gesagt der Topf über.. ich grüble viel, habe viele negative Gedanken und Verlustängste. 

Meine Organe spielen in den letzten Wochen auch ziemlich verrückt, habe Rückenschmerzen, Bauchschmerzen, Migräne, irgendwie hab ich alles😅 am aller meisten nervt mich jedoch dieser „Kloß“ im Hals welcher permanent die ganze Zeit da ist, beim Schlucken, Sprechen und Atmen.. einfach immer halt. Beim Hausarzt und Hno war ich schon, keiner konnte was finden. Daher schätze ich mal es kommt wirklich vom Stress. 

Aber was kann ich nun dagegen tun, dass dieses Gefühl im Hals verschwindet? Es stört mich wirklich sehr. Gibt es Hausmittel, Tabletten? Den Stress und die Probleme kann ich im Moment sowieso nicht ganz vermeiden..

...zur Frage

Dauerattest wegen Migräne?

Hallo, ich (18) leide seit etwa 5 Jahren an Migräne. Selbst starke Schmerzmittel schlagen bei mir bei einem schlimmen Anfall nur ganz kurz an, wenn überhaupt. Habe schon eine menge von Behandlungsmöglichkeiten probiert. Akkupunktur, Verschiedene Lebensmittel weggelassen usw.... Das einzige was gegen den Schmerz hilft sind die speziellen Migräne Tabletten, aber von denen hab ich das Gefühl, als würde ich in einem riesen Wattebausch gefangen sein:D Also Autofahren will ich damit nicht... Wenn ich einen Migräneanfall bekomme, kann ich mich sonst eigentlich nur ins Bett legen und schlafen. Alles Licht und was krach macht ist der reinste Horror.

Das Problem: Ich mache eine schulische Ausbildung zur gestaltungstechnischen Assistentin und durch viele Fehlstunden, danke der Migräne, habe ich nun eine Attestpflicht bekommen. Das ist einfach nur nervig. Ich bin schon froh wenn ich ohne riesige Schmerzen in meiner Wohnung von A nach B komme und da is extra noch zum Arzt fahren und mich da mindestens 1 Stunde aufhalten echt Horror.

Gibt es da vielleicht sowas wie ein Dauerattest? Oder lässt sich die Attestpflich irgendwie umgehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?