Nach dem wievielten Mal ist Erschrecken schädlich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

An sich ist es sogar gesund ab und an zu erschrecken.

Allerdings ist es äußerst ungut, wenn man ein Herzleiden hat oder generell schon älter oder schwanger ist. Bei Schwangeren können durch einen Schreck die Wehen eingeleitet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NandoDiao110
30.03.2016, 20:12

Und im Gehirn hat es keine negativen Auswirkungen, außer dass man kurz abgelenkt ist oder? Lg

0

bei einer gesunden Person, körperlich vielleicht nicht, kann aber evtl zu Paranoia/Verfolgungswahn/Misstrauen /Angststörung/ sogar Wutanfälle führen (im aller aller schlimmsten Fall)

und wenn es wirklich der Fall ist, dass diese Person sich seeeeeeeeehr oft erschrecken lässt, dann

ja dann weiß man, die Person ist sensibel, das war's eigentlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja wenn man sich genau 29 mal erschreckt, bekommt man HIV ist leider so..... ne im Ernst, sowas ist ohne herzprobleme, wie schon geschrieben wurde, nicht schädlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NandoDiao110
30.03.2016, 20:09

Haha ok thx

0

Was möchtest Du wissen?