Es ist eine Fehlannahme zu glauben, je länger man wartet umso höher die Wahrscheinlichkeit, dass der Mann tatsächliches Interesse hat. Eine pauschale Zeitangabe gibt es dazu nicht sondern sollte man von der Situation und dem eigenen Bauchgefühl abhängig machen - auch wenn das immer mehr ausstirbt weil man ein zwischenmenschliches Miteinander mit einer Betriebsanleitung verwechselt.

So pauschal lässt sich das vermutlich nicht abzählen. Beim ersten Date sicherlich nicht, auch beim zweiten nicht... Halt wenn man merkt, dass es etwas "Richtiges" ist und man sich bereit fühlt. Sicherlich kommt es auch auf die Erfahrung in solchen Dingen an, die man in früheren Beziehungen gesammelt hat. Soll heißen, dass jemand, der erst seine allererste Beziehung beginnt, etwas vorsichtiger ist, als jemand, der schon einige vorher hatte. Aber das ist von person zu Person verschieden.

Ich würde sagen, desto später desto besser. Wenn du siehst das der Mann lange warten kann, weist du ihm liegt was an dir und deiner Person. Wenn er es schnell möchte, dann will er Triebbefriedigung und mehr wahrscheinlich auch nicht, obwohl es Ausnahmen gibt. Du musst sehen ob er verliebt in dich ist oder dir nur oberflächliche Komplimente die ganze Zeit macht, wie toll du aussiehst etc.

Was möchtest Du wissen?