Nach dem Urinieren tropft es?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Harnsäure ist hoch schreibst du. Also hast die Lösung deines Problems schon beinahe gefunden. Harnsäure entsteht bei Stress oder Streit oder durch essen von Fleisch. Dort hat es viel Harnsäure drin.

Täglich geht eine kleine Portion wieder weg, doch wie du siehst auf unangenehme Weise. Harnsäure brennt beim Wasser lösen und auch die Blase wird davon genervt.

Jetzt gilt es eine Zeitlang auf das Fleischessen zu verzichten, oder stark einzuschränken. So beruhigt sich das von selbst.

Sei froh, dass es nicht noch schlimmer kommt. Harnsäure kann sich auch in den Füssen ablagern und dort kristallisieren. Diese Kristalle oder kleine Steine können dann beim Gehen höllische Schmerzen erzeugen. Man nennt das dann Gicht.

Schau dass du das Problem beizeiten in den Griff bekommst, sonst wird es noch ungemütlicher.

Übersäuerung ist heute ein grosses Problem.

Iss viel Salat, Gemüse, Früchte und du hast es bald hinter dir. Google nach Übersäuerung oder klicke auf den Link unten:

http://www.hoesle.ch/saeure-basen-check

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Groesseer
22.08.2016, 22:44

Danke habe die Tage auch ein Termin beim Hausarzt

0

Was möchtest Du wissen?