Nach dem Training 🏋 im Fitnessstudio immer Muskelkater IMMER ist das normal oder schlimm?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja Muskelkater nach intensivem Training ist normal, mit der Zeit wird der immer weniger da sich dein Körper daran gewöhnt. Keine Sorge.

saulgoodman12 01.07.2017, 16:42

Danke aber was wenn man noch im Wachstum ist wie oft sollte man da trainieren? ZB ein 15 jähriger

0
yvnxcoco 01.07.2017, 17:49

Wie oft ist nicht soo wichtig wie dass du nicht zu intensiv trainierst da du noch mitten im Wachstum bist. Mein Freund kennt sich da gut aus und er meinte in dem Alter sollte der Fokus mehr auf Bodyweight Training liegen als auf extrem Kraftsport. Ernährung ist aber das Wichtigste, wenn da was nicht stimmt dann bringt dir das allerbeste Training nicht viel. :)

0

Schlimm ist das auf jeden Fall nicht. Muskelkater wird dir in der nächsten Zeit öfters mal beistehen, da du vermutlich noch nicht ein geübter Sportler bist oder du dich einfach zu sehr anstrengst.

Durch zu viel Anstrengung,sozusagen einer Belastung, bekommt man Muskelkater. Nach einigen Wochen solltest du keinen Muskelkater mehr bekommen, da sich dein Körper an die ganzen Angewohnheiten gewöhnt und es sozusagen in den 'Alltag' einnimmt.

Warte also noch eine Zeit aus damit sich der Körper daran gewöhnt oder strenge dich beim nächsten Mal nicht so an.

Ach ja, jeden Tag ins Fitnessstudio gehen ist am Anfang eher kontraproduktiv da die Muskeln auch eine Erholungsphase brauchen zum wachsen. Alle 2 Tage wäre besser. Aber was Sport usw. betrifft sagt auch jeder immer was anderes. Du musst herausfinden was für dich am besten ist. Manche gehen auch nur alle 3-4 Tage trainieren und es ist perfekt für sie. :)

Hallo! 

Also ich bekomme immer Muskelkater nach dem Training 

Direkt nah dem Training - dann ist das kein Muskelkater : Ein nicht oder ungenügend trainierter Muskel wird angeregt. Der überbelastete Muskel weist feine Risse (Mikrorupturen) in seinen Muskelfasern auf. Durch diese Risse dringt langsam Wasser ein, so dass sich nach einiger Zeit (24-36 Stunden also mindestens 1 Tag) kleine Ödeme bilden. Die Muskelfaser schwillt durch das eindringende Wasser an und wird so gedehnt. Der wahrgenommene Dehnungsschmerz ist der Muskelkater den Du verspürst. 

Muskelkater hört auch auf wenn Muskeln genügend trainiert sind.

Ich fürchte eher dass du die Arme zu viel isoliert trainierst. Isoliertes Training gerade von Bizeps / Trizeps oder Bauchmuskeln gehört zu den größten Fehlern im Kraftsport überhaupt. Besonders aber nicht nur bei Anfängern.   Und meistens werden die enorm wichtigen Beine vergessen. 

Die Folge : Probleme wie bei Dir und körperliche Dysbalancen.  Nur ein komplexes Training ist ein gutes und gesundes Training.  Schäden entstehen selten weil man zu viel aber oft weil man falsch trainiert.  

Noch : Bei starkem Muskelkater 2 Tage Pause, alles Gute.

saulgoodman12 01.07.2017, 16:40

Und wie kann man es verhindern also immer diesen Muskelkater nach dem Training 🏋

Und ist es gefährlich wenn Wasser im Muskel eindringt und ich habe das Gefühl das stimmt glaube ich auch das mein rechter Bizep größer als mein linker ist??

1

Ich hatte mal gehört, dass der Körper beim Trainieren die Muskeln zerstört, und danach um sich selber zu Schützen erzeugt der Körper mehr Muskeln, aber ob es stimmt weiß ich nicht (was du darausziehen kannst ist das du alles Richtig machst)

Was möchtest Du wissen?