Nach dem Sport tagelang erschöpft... Warum?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also wenn du gerade erst richtig angefangen hast zu trainieren ist das Trainingspensum schon ziemlich hart. Nach einer Stunde Gerätetraining noch 30 Minuten zu laufen ist nicht gerade läppisch.

Schalt lieber einen Gang runter und laufe nur 15 Minuten nach dem Gerätetraining.

Dass du jetzt noch kaputt bist liegt daran, dass dein Körper das gar nicht gewöhnt ist so hart etwas zu leisten. Wie gesagt : Schalt einen Gang runter und dann geht das wieder. Mit der Zeit kannst du dich ja steigern.

LG

Goldfinga 13.07.2013, 18:42

Ok vielen Dank sowas hatte ich mir auch schon gedacht.... Also dann laufe ich lieber 15 Minuten... Hinzu kommt das ich noch ein ziemlich ungeduldiger Mensch bin ;-)

0

Ja, definitiv. langsam angehen und dafür öter. Lieber jeden Tag nur 10 Minuten und wenn die gut vertragen, dann mehr, aber LANGSAM

du hast noch keine ausdauer, fitness zu erlangen braucht zeit und bei dein übergewicht dauert es noch länger.

Goldfinga 13.07.2013, 18:44

Ja das ist das Problem.. mein Gewicht... habe schon 6 kg runter denn vorher habe ich 101 kg gewogen... würdest du auch das Gerätetraining reduzieren oder nur das Laufen am Schluss. Würde am Schluss 15 statt 30 Minuten laufen...

0
amidon 13.07.2013, 19:24
@Goldfinga

ich würde zuerst gar kein sport machen, sondern durch enährungsumstellung gewicht verlieren und wenn normalgewicht erriecht wird, dann bewegung einbauen. die meisten glauben ohne sport geht nichts, dabei ignorien sie wie die kalorien reinkommen. das übergewicht wird duch zuviel kalorien die bekanntlich übers esen reinkommen, nicht über den sport.

0

Lass das Laufen weg - und werde geduldiger.

Was möchtest Du wissen?