Nimmt man schneller ab wenn man nach dem Sport nichts ist?

7 Antworten

Ja, das bringt zwar schon was (möglicherweise einen knurrenden Magen), aber besser ist es, sich ausgewogen zu ernähren plus Sport. Damit nimmt auf lange Sicht gesund ab und bannt eher den Jojo-Effekt, der sich bei Hau-Ruck-Aktionen oft einstellt.

Ganz genau! Nach dem Sport gedünstetes Gemüse oder Obst, evtl. auch Gemüsesäfte - das ist völlig in Ordnung, belastet den Magen nicht, ist gesund und hat wenig Kalorien.

0

Mit dieser Taktik provozierst du nur Heisshungerattacken - dein Körper hat Energie verbraucht, und die will er wiederhaben. Übergewicht ist immer ein Zeichen, dass die normalen Ernährungsgewohnheiten nicht stimmen - radikale Aktionen ohne längerfristige Veränderung sind dann genau der Falsche Weg. Der Körper merkt sich solche kurzzeitigen Mangelsituationen, und reagiert darauf, indem er, wenn wieder mehr Energie vorhanden ist diese auch verstärkt einlagert, für die nächste Energiekriese (Diät) > Jojo-Effekt, ein Kilo abgenommen, 2 wieder drauf. Und irgendwann ist dein Stoffwechsel so vermurkst, dass du Essen nur anschauen musst um zuzunehmen.

Hallo. Willst du wirklich und dauerhaft dein Körpergewicht normalisieren? Dann wisse: Alles kommt vom Geist, von deinen Gedanken! Erfolg eines Vorhabens hängt immer davon ab, ob du "Entschlossenheit, Festlegung und Willenskraft" hast. Deine Gedanken sollten immer positiv sein, daß heißt den bejahenden Charakter haben. Dazu gehört natürlich nur zu essen und zu trinken, wenn du den Bedarf danach verspührst. Das heißt nicht so gedankenlos etwas in sich hineinstecken, sondern mit Bedacht und Konzentration. Liebe Grüße und viel Erfolg.

Was möchtest Du wissen?