Nach dem Sex Schluss gemacht. Warum tut er sowas?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Schämen dafür das das erste mal nicht funktionierte ok aber dann Schluss machen dumm . Tut mir im Ende efecct leid für dich . Wenn drt kleine piss##er nicht den Mut hatt es dir wenigstens in die Augen zu sagen . Wenn ich jemanden liebe und mir das passiert ok aber dann renn ich nicht weg . Feigling . Hör gut zu IST NICHT DEINE SCHULD . das ist das einzigste was ich dazu sagen kann

Danke danke danke ! Endlich mal jemand, der mich versteht und ihn nucht verteidigt. Was er getan hat ist und bleibt einfach mal sch**ße

0

Ich staune, dass hier unter 11 Antworten (nur) EINER (Revoltec18) auf die Idee kommt, dass der Bursche sich grämen könnte.

Ja, vllt wollte er "nur" Sex - und hatte sich den dann bitte problemlos gewünscht. Schade, wenn er immerhin einen Monat Vorlaufzeit hatte - sich aber überhaupt nicht informiert hat. Trotzdem eine Sch...ß-Nr., wenn Probleme beim ersten Mal dann auch zu dem Schluss geführt haben, dass danach nix mehr kommen kann (für das es sich lohnte, die Beziehung weiterzuführen).

Aber eben: Vllt denkt er auch, dass ER einen Fehler gemacht hat. Und schämt sich nun besonders, weil ER ja wollte, aber DU nicht so richtig. Was also, wenn ER nun denkt, dass er es versemmelt hat?

Nimm die Zeit, die seitdem verstrichen ist, als "Schmollphase". Und sprich ihn an. Mit aufrechtem Gang, Auge in Auge - und dem Eingeständnis, dass Dein Schmollen ja auch nicht so ganz die richtige Reaktion war, aber... Und dann redet drüber! Dann hast Du wenigstens eine Antwort, die der Wahrheit näher kommt als alles Spekulieren in diesem Forum (siehe auch: Achsohaha). Ob er ehrlich sein wird? Wer weiß es schon! Aber wenn DU auf IHN zugehst, dann ist das die beste Voraussetzung für eine Antwort, die zumindest jener Wahrheit am nächsten kommt, die ER für sich wahrnimmt.

DEIN böser Vorteil, wenn DU auf ihn zugehst. Er nämlich hegt dann vllt gleich Hoffnung, dass doch noch was geht zwischen Euch beiden. - Aber DU willst ja nur eine Antwort, aber sowieso keine "Pussy" zum Freund. Was ja auch nicht illegitim ist, eben nur als Voraussetzung für ein solches Gespräch ein Ungleichgewicht.

Aber wenn Du ja eigentlich und sowieso von Anfang an nix von ihm wolltest, dann ist das nicht die beste Voraussetzung, eine wirkliche Beziehung aufzubauen! Findest Du wirklich etwas an ihm (liebenswert)? Oder sahst Du ihn und siehst ihn nun erst recht nur als "Pussy"? Wenn Letzteres der Fall ist, dann hole Dir (mehr) Klarheit - und lass es damit gut sein.

Achso ist klar, er schiebt hier so ne mega arschige aktion aber ach komm im prinzip kann der kleine ja nix dafür wenn ich mich auch so benehme. Und am Anfang wollte ich die Beziehung natürlich nicht so ganz, doch später war ich ja auch in ihn verliebt. Selbst wenn meine Antworten etwas "unemotional" rüber kommen, glaub mal nich das is alles so locker easy für mich gewesen. Hab schon n paar Nächte durchgeheult ubd mir gehts immernoch ziemlich mies. Ums dramatisch zu sagen: Mein herz ist gebrochen.un mit gebrochenem herzen ist es äußertst schwierig locker auf den typen zu zu gehen und ein sachliches Gespräch zu führen. Ubd jetzt tut bitte nicht so als wäre er der Unschuldige der schluss macht weil er den fehler bei sich sucht. Über whatsapp, is klar.

0
@MzHyde1

„… eigentlich ist er eher so der nette, liebe Junge, sowas hätte ich nie von ihm erwartet“. Das waren DEINE Worte.

Dazu passt leider auch, dass er sich nicht getraut hat, sich Dir zu erklären. Du nennst ihn eine Pussy. Auch DAS passt. Wenngleich „Pussy“ natürlich böse ist. Aber: Er ist nicht gefühllos, er ist nicht ein eiskalter Mädelsverbraucher… Na, und so weiter.

Also noch mal von vorn: BITTE nimm erst einmal den Schuldbegriff aus dieser Sache heraus. Ja, er hat Sch…ße gebaut. Aber verdammt: Früher schrieb man einen Brief, sagte es sich Auge in Auge – oder hat sich einfach mit dem A… nicht mehr angesehen. Und heute? Im Zeitalter anderer schriftlicher Kommunikation? Kann’s dann auch mal eine Whatsapp sein. Auch wenn’s geschmacklos ist.

Vielleicht kann er einfach nicht damit umgehen! Es geht hier erst einmal nicht um Schuld oder Unschuld!!! Und DIR habe ich auch keine Schuld zugeschrieben, nur weil ich Dir empfehle, ihm einzugestehen, dass es Sch…ße von DIR war, so dicht zu machen. Aber: Wenn Dir noch etwas an ihm liegt, dann ist das in der Tat auch nicht der Weg, der zum Ziel führen kann, indem Du nun die schwer Verletzte raushängen lässt. Das bringt DICH nicht weiter – und EUCH nicht weiter.

Und entschuldige, dass ich Dich missverstanden habe: Ja, Du beschreibst Dich als „unemotional“ – und immerhin hast Du wirksam den Eindruck erweckt, dass Du nach dieser Geschichte mit ihm „fertig“ warst!

Nun also sag ich Dir erst Recht: Liebe MzHyde1, gib Dir einen Ruck, quatsche ihn an, stelle ihn! Stelle ihm Fragen. – Letztlich: Gib Euch noch eine Chance. Oder gib Euch wenigstens die Chance, nicht fortan als Feinde aneinander vorbeizulaufen! Vllt war es ja auch am Ende dann tatsächlich einfach eine Sch…ß-Idee für Euch zwei, zusammen zu kommen. Aber quatscht Euch wenigstens aus. – Ihr wart nicht lang zusammen. Also habt Ihr keinen verdammten Grund, einen Scherbenhaufen zu hinterlassen. Oder verdammt: Ihr wart noch gar nicht lang genug zusammen, um schon wieder voneinander lassen zu können. Was auch immer: Tu DU es – ER traut sich nicht mehr. ER weiß total nicht wo der Hammer hängt.

0
@frederick

Ich habe mir tatsächlich heute einen Ruck gegeben und ihn in echt angesprochen als ich ihn gesehen habe. Und weißt du was ? Er hat mich nur verletzt und mir Vorwürfe gemacht. Obwohl er diese Aktion mit dem erst flachlegen und dann Schluss machen abgezogen hat. Es ist nicht zu fassen das ganze. Hat er mich mal wieder voll erwischt

0
@MzHyde1

Er hat DIR Vorwürfe gemacht? Da fehlen mir dann aber doch beinahe die Worte!

Das tut mir jetzt wirklich sehr leid für Dich! Aber was soll ich sagen? Ich habe Dich noch hineingetrieben in diese Lage: Habe Dich noch hinlänglich ermuntert, hinter der A...Loch-Nr. nicht nur das A... Loch zu sehen... Dass er mit 16 noch jung und unerfahren ist: geschenkt. Aber dass er mit 16 noch nicht in der Lage ist, mal ein BISSCHEN das Hirn einzuschalten, das schockiert mich dann nun doch! Mal runterfahren, mal zuhören, mal sich selbst reflektieren – und auch dem Gegenüber mal ein angemessenes und gepflegtes Stück Aufmerksamkeit widmen. Lieber hätte ich gesagt: "schenken". Aber dafür reicht es ja nicht mehr bei ihm.

Lass mich nicht fragen, WAS er Dir denn eigentlich vorzuwerfen hatte. Das kotzt ja ohnehin schon alles genug.

Schlimm finde ich, dass er sich die ganze Angelegenheit mal nicht von der anderen Seite ansieht. Für IHN war das einfach das erste Mal. Und Mädels wie Jungs, Frauen wie Männer bewerten die Frage der "Jungfräulichkeit" auch (leider) vollkommen über.

Aber das „erste Mal“ ist für die Frau nun einmal ein besonderer Moment. Weil das erste Mal bei ihr etwas ein für allemal verändert. Wenn er es mit 16 darauf anlegt, es mit einer „Jungfrau“ zu tun, dann sollte er sich dieses außergewöhnlichen Momentes bewusst sein – und sich klar machen, dass das etwas mit Verantwortung zu tun hat.

Er ist ein Bursche. Er ist folglich von meinem Geschlecht. Aber NUN bin ich echt sauer: DAS ist so ein fettes Maß der Ignoranz… Da kann er auf (welche Form der) Solidarität (auch immer) nicht mehr hoffen.

0
@frederick

Ich schätze ich sollte ihn ab jetzt ebenfalls ignorieren und das ganze abhaken. Okay, is er halt im Kopf noch ein kleines Kind. Kann ich nicht ändern. Kotz mich auch ziemlich an und verletzt mich auch ziemlich aber mit der Zeit wirds schon wieder :)

0

Er ist es wirklich nicht wert ihm hinterher zu trauen! Mein Ex hat mich auch nach 2,5 Jahren per whats App abserviert! Er ist zu deiner Ex zurück ( der dritte Versuch)! Glaub mir liebes Alles hat das positives du hast was besseres verdient! Und eins kann ich dir wirklich sagen es kommt nur besseres nach 😊

danke (:

0

Wieso redest du nicht nochmal mit ihm darüber? Wir können hier nur spekulieren.. Trotzdem wünsche ich dir nur das Beste.

Das ding ist doch, dass ich ja wohl schlecht die sein kann, die auf ihn zugeht. Wenn dann muss er das ja wohl tun. Aber er hat nicht die Eier in der Hose mir das ganze nochmal persönlich zu sagen und ehrlich gesagt wird er wahrscheinlich selber keine richtige Begründung haben, warum er Schluss gemacht hat. Deshalb in der Schule ignorieren wir uns so gut es geht und ich würde ihn wahrscheinlich eher wegschicken wwnn er jetzt nochmal ankommen würde. Was er nicht tun wird. Weil er eine pussy is.

0

Ich bin ein junge und 14 aber trozdem ist er einfach nür behä..rt und dann auch noch über whats app ich mein so viel respekt besitze ja sogar ich das ich zu ihr hingehe und persönlich schluss mach er hat dich ausgenutzt so hart wie es klingt

Vergiss dieses schwein

Lg swagie

Er schämt sich. Oder er wollte nur das eine. Ich hasse diese typen die man nicht einschätzen kann. Aber mit 16 nach einem monat Sex zu wollen(er) und eig ohne liebe zusammengehen hört sich für mich eher an dass er eh nur das eine wollte. Tut mir leid auch wenn die wahrheit hart ist. Siehst wohl zu gut aus:D;)

Jaa ich hasse typen auch, die man nicht einschätzen kann. Das wirds wohl sein ;p

0

Mir kommt es so vor, als hätte das intime Zusammensein mit Dir nachhaltige Auswirkungen auf Deinen Partner ausgelöst.

Wahrscheinlich ist er noch sehr unreif mit seinen 16 Jahren, dass er wenig Verständnis hat, dass das erste Mal oft mit Schmerzen verbunden sein kann, abgesehen davon, dass er für Dich als Mensch wenig Gefühle zu haben scheint, sonst wäre es kein Grund, mit Dir Schluss zu machen.

Sei nicht traurig! Dieser sogenannte Freund, der keiner mehr ist, ist es gar nicht wert, dass Du Dir weiterhin zu viele Gedanken machst. Es war nun mal eine Erfahrung!

Du lernst mit Deinen 16 Jahren noch genügend junge Männer kennen, die Dich als Mensch wertschätzen, wobei einer dabei sein wird, der Dich von Herzen liebt.

Beste Wünsche!

Er war ja aber derjenige der die Beziehung eigentlich wollte ? Trotzdem danke.

1
@MzHyde1

@MzHyde1: Bist Du sicher, dass Dein ehemaliger Freund derjenige war, der "die Beziehung" wollte? --- Möglicherweise wollte er nur Sex...

7
@katwal

Jap. Er hat mich ja ständig gefragt ob wir zusammen sein wollen. Wobei ich am Anfang ja erst nicht wollte. Wäre es bei nur mal rummachen geblieben, wäre das völlig okay gewesen. Nur er wollte halt mit mir zusammen sein. Aber gut möglich, dass er das nur wollte um mehr zu bekommen, als knutschen. Herzschmerz heul aua.

2
@MzHyde1

@MzHyde1: Sehe es einfach "als Erfahrung" an, woraus Du lernen kannst. Solch bittere Erfahrungen gehören auch zum Leben, leider! Deshalb gibt es auch wieder schöne Erlebnisse "mit Sonnenschein", wobei man sehr glücklich ist.

Letztgenanntes wünsche ich Dir.

6
@MzHyde1

Hallo - Jugendliche bringen häufig Sex unmittelbar mit einer Beziehung zusammen. Dies meint, dass Jungs sich häufig in eine Beziehung reden um sexuelle Erfahrungen zu sammeln weil sie nicht wissen, dass sie diese Erfahrungen auch ohne eine feste Beziehung sammeln können. Sorgt natürlich für unheimliche Irritation, weil für Frauen eine Beziehung meist mehr bedeutet als bloßer Sex. Er hat die Beziehung vielleicht gewollt, weil er dachte er müsse eine feste Beziehung eingehen um Dir näher zu kommen.

1
@JaniXfX

@JaniXfX: Ja, genauso ist es!

Wer Sex haben will, muss noch lange keine Beziehung haben wollen, auch wenn er vorher "so redet..." (vor allem noch lebensunerfahrene Jugendliche!).

2
@katwal

Pff. Dann hätte dieser Idiot mir das auch ruhig so sagen können. Hätten wir das ganze Theater jetzt nicht.

0
@MzHyde1

@MzHyde1: Nun ja, wenn er Dir das zuvor gesagt hätte, dann hättest Du Dich sicherlich nicht auf seinen Wunsch eingelassen und dann hätte er "sein Ziel" (Sex!) nicht erreichen können.

Merkst Du jetzt etwas? --- Bist Du klüger geworden? ---

Nur "aus Erfahrung" lernt man, leider!

3
@katwal

Hm ja stimmt schon. Du hast recht, darauf hätte ich mich wahrscheinlich nicht eingelassen. Aber es ist doch immer wieder erstaunlich wie wenig man die Menschen mit denen man sich einlässt wirklich kennt. Ich meine niemand hätte das von ihm erwartet, dass er sowas abzieht.

0
@MzHyde1

@MzHyde1: Ja, Du kannst niemandem "hinter die Stirn" sehen, was er denkt, fühlt und wie er sich verhalten wird.

Deshalb ist immer "besondere Vorsicht" geboten, wenn man sich auf etwas Spezielles einlässt.

Das sollte nicht bedeuten, dass man nicht bereit sein sollte, "ein Risiko" einzugehen, denn alles im Leben ist mit einem Risiko verbunden.

Aber die Lebenserfahrung bringt es mit sich, das Risiko "so gering wie möglich halten zu können".

1

Ich bin ein junge und 14 aber trozdem ist er einfach nür behä..rt und dann auch noch über whats app ich mein so viel respekt besitze ja sogar ich das ich zu ihr hingehe und persönlich schluss mach er hat dich ausgenutzt so hart wie es klingt

Vergiss dieses schwein

Lg swagie

0

Vermudlich wollte er nur Sex haben und keine Beziehung. Da hat er Dir leider etwas vorgemacht, bis er an das Ziehl kam. War nicht die feine Art vom ihm.

Tja Schätzchen, da bist du nicht die Erste, der sowas passiert, wenn Jungs an ihrem Ziel sind, lassen sie dich fallen wie eine heiße Kartoffel..... Tut mir leid, so ist das Leben.

Edit: z.G. sind nicht alle so, aber du bist wohl an so einen geraten....

ach verdammt. heul

1

Hmm es gibt halt Jungs die nur das eine wollen. Am Anfang ein auf Traum jungen machen und dann danach den voll coolen Bad Boy raushängen lassen. Aber ist meistens so. Du hast zu schnell gehandelt. Hättest lieber noch paar Monate warten sollen. Naja man macht halt Fehler. Kurz gesagt : er wollte ne geile Olle b*msen (verzeih mir meine Ausdrucksweise)

hmm.. dann bin ich ja wenigstens ne geile Olle :(

0

Das sagte ich ;-)

1

ich würde mit ihm nochmal persönlich reden und fragen was das soll und das du das blöd findest.

"blöd finden" ist ja noch ziemlich milde ausgedrückt. Gebrochenes Herz haben und unendlich wütend auf so ein fcking ars*loch sein passt da wohl eher.

0
@MzHyde1

ja ich versteh dich wenn das mein feund mit mir machen würde würde ich ihn auseinander nehmen :@@@@@

0

Wichtig : du kannst niemand & nichts verändern ! Nur dich selbst !!! Also vergiss ihn !

Der junge is 16 mit 16 gibts keine richtig ernsten beziehungen ey sorry wer bleibt da bitteschoen fuer immer zusammen??! Ganz ehrlich ihr frauen sagt andauernd wir maenner sind schweine und wenn ihr es zulasst MIT 16 dann erwartet halt auch maln boeses erwachen ihr waert so oder so nich fuer immer gewesen! Jeder dramatisiert diesen s"""eiss immer so aber ich finde mit 16 hat man echt noch narrenfreiheit und eh keine ahnung vom echten leben meine f r e s s e ich hatte mein erstes mal mit 18 und es war von der seite der frau ne einmalige sache und sie war aelter! Wenn ihr maedchen geborgenheit haben wollt dann seit ein halbes jahr mut dem typen IN DEM ALTER minimum zusammen und wenn er dann noch bei euch ist dann macht! So und du sagst du hast dich erst nach dem verkehr in ihn verliebt? Super ja dann war er echt der richtige!

Ich sag ja nicht das ihr Männer Schweine seid ? Ich sage nur, dass dieser spezielle eine ziemlich miese Nummer abgezogen hat. Und ich sag ja auch gar nicht, dass sowas für immer halten soll und große Liebe und so einen Kram. Bin eher der rational denkende nicht so romantisch oder altmodisch veranlagte typ. Und ich war mit dem Jungen zusammen klar ? Da is es ja wohl meine Sache wann oder ob ich mit ihm schlafe. Und ja ich hab ihm halt blöderweise vertraut, da aber auch noch nicht abzusehen war, dass er auch so ein Ar*chloch sein kann. Ich mein, jetzt tu mal nicht so als wäre ich das kleine naive Mädchen das auf den "Badboy" reingefallen is. So einer ist er nämlich nicht. Und Gratulation wenn du mit deinem ersten Mal so lange gewartet hast, was juckt mich das? Ist doch die Definition von jedem selbst, wann er es für richtig hält.

0

Nach nem monat is trotzdem viel zu frueh in eurem alter weil ihr da alle eh noch zu viel sch* im kopf habt und damit nich umgehen koennt und da du ja seeehr allergisch drauf reagierst dass dir jemand sowas sagt schein ich ja einen wunden punkt getroffen zu haben ;) Rational denken tust du schonmal garnich weil du was fuer ihn empfindest und das herz ist leider staerker als das hirn nur deutlich behinderter :D Nehm den rat an oder lass es du hast es hier reingeschrieben also stecks auch weg wie die erwachsene die du ja angeblich schon bist :)

0

Er hat bekommen, was er wollte. Das war's ... ab zur nächsten B*tch :-) :-) :-)

Kurze Frage: Hast du vor oder nach der Trennung erzählt das er noch Jungfrau war?

Falls letzteres dann geb ich den Mädels hier recht. Jungs sind in dem Alter eher am Vögeln als an Beziehung interessiert und erzählen dir was du hören willst damit ersteres klappt.

Die Frage verstehe ich jetzt nicht ganz? Er hat mit zumindest von Anfang an gesagt, dass er noch Jungfrau ist.

0
@MzHyde1

Du hast irgendwo geschrieben, dass du Leuten erzählt hast, dass es auch sein erstes Mal war und diese dann über diese Tatsache überrascht waren. Zumindest hab ich das so verstanden..

solltest du das getan haben als ihr noch zusammen wart, könnte das der Trennungsgrund sein. In dem Alter ist das ein extrem sensibles Thema.

0
@pelewin

Nein ich meine damit, sie waren überrascht das er so in Typ ist, der mich nur ausnutzt und mit mir schläft und dann schluss macht. Damit kann das nichts zu tun haben denn das habe ich ja erst nach der Trennung erzählt.

0

Vielleicht hat er mit seinen Kumpels eine Wette abgeschlossen, eine bestimmte Anzahl Mädchen in einem vorgegebenen Zeitraum flachzulegen.

Dann hätte er kein Monat gewartet

1

Er ist aber eigentlich gar nicht der Typ für sowas. Und er war ja auch noch Jungfrau? Alle die ihn kennen und denen ich das erzählt habe, waren überrascht und geschockt und hätten das nie von ihm erwartet.

0
@MzHyde1

@Mzhyde: Es können alle möglichen Gründe vorliegen. Meine Mutmaßung mit der "Männlichkeitswette" ist ja nur eine unter vielen. Vielleicht hat er urplötzlich sein Traummädchen gefunden und alle anderen sind jetzt Luft für ihn? Oder er hat rausgefunden, daß er Jungs lieber mag? Man kann nur Vermutungen anstellen...

2
@janwilly

Hm ja. Dann bevorzuge ich mal die Variante, dass er Jungs besser findet.

0
@MzHyde1

du schreibst irgendwo , dass du Leuten erzählt hast das es für ihn auch das erste mal war und die geschockt waren, dass er auch noch Jungfrau war. Oder hab ich das falsch verstanden.

Daher die Frage . Wenn du rumerzählt hast, dass es auch sein erstes mal war, als ihr noch zusammen wart. Könnte das der Trennungsgrund sein.

1

Dir ist schon klar dass man sich die lösung nicht einfach aussuchen kann. Wenn es dich so interessiert, wieso hast du ihn niemals danach gefragt?

0

Schämen dafür das das erste mal nicht funktionierte ok aber dann Schluss machen dumm . Tut mir im Ende efecct leid für dich . Wenn drt kleine pisser nicht den Mut hatt es dir wenigstens in die Augen zu sagen . Wenn ich jemanden liebe und mir das passiert ok aber dann renn ich nicht weg . Feigling . Hör gut zu IST NICHT DEINE SCHULD . das ist das einzigste was ich dazu sagen kann

So denken leider viele Jungs, er wollte wohl nur eine Nummer schieben, mein Beileid ;-/

Kurz und knapp: er wollt nur einmal über dich drüber und das wars.. lerne daraus

Aber das is ja eben das ding. Das passt überhaupt nicht so zu ihm ! Er war voll der liebe kerl, der mir sständig gesagt hat ich soll besser nicht rauchen oder jetzt aufhören mit trinken, dabei war er selber schon betrunken. Und er is jeden sonntag in die kirche gegangen. Sowas passt doch gar nicht ihm? Okay er war schon unaufmerksam und hat mir fast nie süße sachen gesagt oder geschrieben aber trotzdem!

0
@MzHyde1

Sagen kann man viel, machen nicht ;)

Wahrscheinlich war er nur so nett, weil er bei dir landen wollte. Da wäre er nicht der einzige. Und würde man von Anfang an erkennen, dass er so ist, würde es ja nicht so erfolgreich klappen..

0

Vll sucht er den Fehler bei sich...

Was möchtest Du wissen?