Nach dem rasieren Pickel im intimbereich was kann ich tun?

5 Antworten

Kannst mal nach dem rasieren rasierwasser drauf machen und danach mit ner Feuchtigkeitscreme einreiben das hilft gut. Manche sagen auch kaltes Wasser hilft aber das würde ich nicht machen da ich erstens nicht wirklich glaube das das echt hilft und zweitens stell ich mir das auch sehr unangenehm vor. Außerdem sollte man immer eine neue klinge oder so für eine intim Rasur benutzen da die haut da empfindlicher ist und es sich durch bakterien schneller entzündet.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

aber es passiert ja erst mehrere Tage danach hilft das dann dagegen? Habe eine feuchtigkeitscreme schon probiert. hilft aber nicht

0
@Alexandrov1999

Wäre eventuell auch möglich das dich der Stoff von Unterwäsche oder hose reizt wenn es dran reibt (ich denk aber es ist unwahrscheinlich hab ich nur mal gelesen ^^'') da könnte man Zuhause mal kein anziehen oder so(würde ich oersöhnlich nicht tun aber für manche geht das ja irgendwie klar. Sonst fällt mir leider im moments ich nichts wirklich mehr ein ^^''

0

Ja denke auch manchmal dass es an der Unterhose liegt. Habe mir schonmal Klopapier dazwischen gelegt. War aber nicht konstant von mir...

0

Ich würde nicht mit einem Nassrasierer da ran gehen. Die Haut dort ist empfindlich und muss noch dazu mehr Erregern widerstehen, als andere Hautregionen.

Nimm lieber einen Elektrorasierer und rasierer die Behaarung kurz statt ganz ab. Sieht auch besser aus.

Lass das Rasieren, das ist unhygienisch und fördert Infektionen. Die Infektionen mit den Eitererregern kennst du ja, das sind deine Pickel, aber auch Viren, die Feigwarzen und Dellwarzen verursachen, bekommen durch das Rasieren die besten Voraussetzungen, um die Basalmembran zu erreichen.

Da kannst du nichts machen - außer auf den kompletten Kahlschlag zu verzichten...

du solltest dich seltener - bestenfalls gar nicht - Rasieren, denn Rasieren schadet der Haut

Was möchtest Du wissen?