Nach dem Patch Day im August stürzt der PCseit Freitag dem 12.8. ständig ab. Zuerst reparierte sich das System in mehreren Durchgängen, seit Samstag nicht mehr?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Anton,

leider sehe ich keine andere Möglichkeit, als den PC zurückzusetzen. Nutzt du allerdings ein Acer Aspire Switch, dann drücke 10 Sekunden auf den an/aus Knopf und es sollte wieder laufen (der Fehler tritt bei diesen Geräten häufiger auf). Ich kann dir nur wie anderen Leuten auch immer wieder sagen, dass man Daten sichern soll, für solche Fälle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Lösung ? Ohne Kenntnis des Betriebssystems ? Nicht wirklich möglich. Eventuell hilft Google mit deinen Angaben.

Und wenn Win 10, dann welche Version ?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anton1992
14.08.2016, 11:57

Hi Lexa1,

richtig, das müsst Ihr wissen:

 Ich hatte Windows7
Professional auf dem 64-Bit Rechner und upgradete im Juni auf Windows10 Professional. Das lief gut, bis es am Freitag, den 12.8., also ein paar Tage nach den Updates vom 9.8. Windows komplett abstürzte. Ganz plötzlich als er im Leerlauf war, wurde der Bildschirm schwar, der PC piepste und war weg. Es kam
dann ein hellblaues Fenster: L Auf dem PC ist ein Fehler aufgetreten, der repariert werden muss….. Das Ding startete neu und führte Reparaturen durch…..

In 3 Durchläufen reparierte sich das System und ich konnte
wieder arbeiten. Am 13.8. arbeitete ich wieder und hatte Sicherungen von fast allen meinen Dateien. Dann stürzte W10 wieder ab und kam noch einmal hoch, so dass ich auch die neueste Sicherung manchen konnte. Als ich den Virenscanner laufen ließ, piepste es wieder und der Zirkus ging von vorne los.

Seither ist aber eine Reparatur nicht mehr möglich, auch
nach x-facher Betätigung der Option: „Starthilfe Reparatur der Probleme die das Starten von Windows verhindern“ und andere Optionen….

Fehlen noch weitere Angaben?

Herzlichen Dank Anton

0

Was möchtest Du wissen?